Mahlsdorf macht seine Hausaufgaben

Mahlsdorf. Den vierten Liga-Dreier in Folge fuhr die Mannschaft von Christian Gehrke am
Sonntag gegen die Füchse Berlin ein. Die Treffer zum 4:0-Erfolg vor heimischem Publikum erzielten Adrijan Antunovic (29. Minute), Tilo Scheffler (34.), Steven Virhus (53.) und Alexander Möller (85.). Mahlsdorf verbesserte sich auf Tabellenplatz vier und profitierte zudem von der Punkteteilung im Spitzenspiel zwischen SD Croatia und dem Berliner SC (1:1). Der Rückstand zur Tabellenspitze beträgt nur noch zwei Zähler.

Am Sonntag empfängt die Eintracht im Pokal den 1. FC Schöneberg, den man erst vor Kurzem im Ligabetrieb mit 4:2 bezwingen konnte. Der Anpfiff erfolgt um 13.30 Uhr in der Melanchthonstraße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.