Schiri revidiert Entscheidung

Mahlsdorf. Geht der Eintracht auf der Zielgeraden der Berlin-Liga-Saison die Luft aus? Das Team von Trainer Torsten Boer verlor am vergangenen Sonntag auf eigenem Platz überraschend mit 0:1 gegen den abstiegsgefährdeten BSV Al- Dersimspor und kassierten damit die zweite Niederlage hintereinander. Bitter für Mahlsdorf: In der letzten Minute entschied der Schiedsrichter nach einem vermeintlichen Handspiel eines Al-Dersim-Spielers auf Elfmeter für Mahlsdorf, lief dann zum Assistenten – und nahm nach Rücksprache mit diesem die Entscheidung wieder zurück.

Über Pfingsten pausiert die Liga. Die nächste Aufgabe für Mahlsdorf wartet am Sonntag, dem 22. Mai, in Charlottenburg. Dann gastiert die Eintracht beim SCC im Mommsenstadion. Anpfiff: 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.