Marihuana aus Mariendorf

Mariendorf. Einer der bislang größten Drogenfunde in Berlin: In einer Lagerhalle an der Kitzingstraße entdeckte die Polizei eine rund 3000 Quadratmeter große Cannabisplantage. In mehreren Bezirken waren Polizei und Staatsanwaltschaft nach monatelangen Ermittlungen Anfang vergangener Woche mit rund 130 Beamten im Großeinsatz. In Mariendorf schließlich ein Volltreffer. Die Polizei entdeckte in der Lagerhalle auf einem Gewerbehof eine professionell angelegte Plantage mit mehr als 19.000 Cannabisstauden. Der Straßenverkaufswert wird mit etwa 7,5 Millionen Euro beziffert. Die mutmaßlichen Täter, sieben Männer im Alter von 25 bis 61 Jahren, hatten ihr Gewerbe ordentlich als Gartenbaufirma angemeldet. HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.