Anzeige

Mariendorf - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Tote Seniorin bei Wohnungsbrand

Mariendorf. In der Nacht zum 27. August ist eine 80-jährige Frau bei einem Wohnungsbrand am Mariendorfer Damm ums Leben gekommen. Um kurz nach 1 Uhr alarmierte ein Anwohner Polizei und Feuerwehr. Bei den Löscharbeiten fanden Rettungskräfte schließlich die Tote. Zur Brandursache ermittelt das Brandkommissariat des Landeskriminalamts. Der Mariendorfer Damm war in Höhe der Friedenstraße für rund eine Stunde gesperrt. PH

  • Mariendorf
  • 28.08.18
  • 42× gelesen
Blaulicht

Auf Drogen und Alkohol getestet

Mariendorf. Polizeibeamte des Abschnitts 47 haben am 12. Juli insgesamt 87 Fahrzeugführer in der Reißeckstraße überprüft. Gemeinsam mit einem Ausbildungslehrgang führten sie zwischen 13 und 17 Uhr 72 Drogenschnelltests und 18 Atemalkoholkontrollen durch. Das Ergebnis: acht Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten. Fünf Autofahrern wurden nach der Kontrolle die Weiterfahrt untersagt. PH

  • Mariendorf
  • 16.07.18
  • 66× gelesen
Blaulicht

Raser baut schweren Unfall

Mariendorf. Ein 52-jähriger Autofahrer hat am 9. Juli einen heftigen Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten verursacht. Der Mann war im Nachmittagsverkehr auf der A100 Richtung Süden unterwegs und telefonierte während der Fahrt, weswegen die Autobahnpolizei auf ihn aufmerksam wurde. An der Ausfahrt Oberlandstraße wollten die Beamten den Mann von der Autobahn leiten und überprüfen, doch dieser beschleunigte stattdessen und setzte seine Fahrt auf der linken Spur fort. An der Ausfahrt...

  • Mariendorf
  • 12.07.18
  • 96× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Maskenmann überfällt Tanke

Mariendorf. Ein maskierter Unbekannter hat am Abend des 14. Juni eine Tankstelle am Mariendorfer Damm überfallen. Kurz nach 22 Uhr bedrohte er mit seiner Schusswaffe einen 18-jährigen Angestellten, der gerade den Müll wegbrachte. Er drängte ihn zurück ins Ladeninnere, nahm die Tageseinnahmen an sich und verstaute mehrere Zigarettenstangen in einer Tasche. Den Angestellten sperrte er in einem Büroraum ein und flüchtete anschließend. Die Polizei befreite das unverletzte Opfer kurze Zeit später....

  • Mariendorf
  • 15.06.18
  • 39× gelesen
Blaulicht

Ladenöffnungsgesetz missachtet: Ordnungsamt und Polizei überführen zahlreiche Geschäfte

Mit der Einhaltung des Berliner Ladenöffnungsgesetzes (BerLadÖffG) scheinen es viele Geschäftsinhaber im Bezirk nicht sonderlich ernst zu nehmen. Das Ordnungsamt und die Polizei stellten bei Kontrollen massive Verstöße fest. Am Ostermontag hatten sie in einer Gemeinschaftsaktion insgesamt 18 Betriebe im Bereich Schöneberg überprüft. Bei gleich drei Betrieben konnte eine vorsätzliche Tathandlung nachgewiesen werden. Die Geschäftsinhaber hatten wissentlich gegen das Feiertagsverkaufsverbot...

  • Tempelhof
  • 15.05.18
  • 100× gelesen
Blaulicht

Radfahrer stürzt auf Seniorin

Mariendorf. Bei einem Verkehrsunfall am Mariendorfer Damm ist am 3. Mai eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Ein 23-jähriger Radfahrer war zunächst auf dem Radweg unterwegs, als er aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Rad verlor. Daraufhin stieß er mit einer 77-jährigen Seniorin auf dem Fußweg zusammen. Die Frau stürzte und zog sich Verletzungen am linken Arm und am Kopf zu. Der Fahrradfahrer kam bei der Kollision unverletzt davon. PH

  • Mariendorf
  • 07.05.18
  • 41× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Motorradfahrer schwer verletzt

Mariendorf. Ein Verkehrsunfall am 6. April endete für einen 54-jährigen Motorradfahrer mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Eine 36-jährige Autofahrerin hatte den Mann und seinen 34-jährigen Begleiter beim Abbiegen vom Mariendorfer Damm in die Säntisstraße erwischt. Die ihr entgegenkommenden Harley-Davidson-Fahrer passierten den Ermittlungen zufolge den Kreuzungsbereich bei Grün. Die Autofahrerin und der jüngere Motorradfahrer blieben unverletzt. PH

  • Mariendorf
  • 09.04.18
  • 33× gelesen
Blaulicht

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 429× gelesen
Blaulicht

Geldautomat aufgesprengt

Mariendorf. In der Nacht vom 8. zum 9. März haben Unbekannte am U-Bahnhof Westphalweg einen Geldausgabeautomaten aufgesprengt. Laut Polizeiangaben hebelten die Täter zunächst ein Metalltor auf, um sich Zutritt zum verschlossenen Bahnhof zu verschaffen. Nachdem sie den Automaten in der Zwischenebene geöffnet hatten, flüchteten sie mit dem Geld. PH

  • Mariendorf
  • 12.03.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Mutmaßlicher Sexualstraftäter stellt sich

Ein mutmaßlicher Seriensexualstraftäter hat sich in Tempelhof gestellt. Der 30-Jährige erschien am Sonntag auf dem Polizeiabschnitt 44 in der Götzstraße und wurde festgenommen. Der Mann soll am 11. Januar, 11., 12. und 17. Februar im Bereich der U-Bahnlinie 6 mehrere Frauen sexuell genötigt und vergewaltigt haben. Die Übergriffe fanden zumeist in den Nachtstunden statt. Vier Frauen im Alter von 29 bis 50 Jahren zählen zu den Opfern. Sie wurden auf den U-Bahnhöfen Alt-Mariendorf,...

  • Mariendorf
  • 05.03.18
  • 114× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Eigentümer

Schöneberg. Die Polizei hat zwischen September und Januar zahlreiche gestohlene Gegenstände aus Kellereinbrüchen sichergestellt. Wem die Sachen gehören, wissen die Beamten nicht. Daher bittet die Polizei Berlin die Bürger um Mithilfe, um die Eigentümer festzustellen und zu erfahren, wo und wann die Gegenstände abhandengekommen sind. Das sichergestellte Diebesgut ist unter http://asurl.de/13r3 veröffentlicht. Hinweise nimmt das Abschnittskommissariat des Polizeiabschnitts 41 in der Gothaer...

  • Schöneberg
  • 27.02.18
  • 56× gelesen
Blaulicht

Auto schleift Rollerfahrer mit

Mariendorf. Ein alkoholisierter Autofahrer hat am 25. Februar auf dem Mariendorfer Damm einen folgenschweren Verkehrsunfall verursacht. Der 32-Jährige war in Richtung Körtingstraße unterwegs. Dabei fuhr er vermutlich ungebremst auf einen vor ihm fahrenden 20-jährigen Rollerfahrer auf. Diesen schleifte er noch mehrere Meter mit, bevor er sein Fahrzeug zum Stehen brachte. Der Rollerfahrer erlitt schwere Verletzungen und wird stationär in einer Klinik behandelt. Der Autofahrer wurde zur...

  • Mariendorf
  • 27.02.18
  • 19× gelesen
Blaulicht

Feuer im Friseursalon

Mariendorf. Rettungskräfte der Feuerwehr löschten in der Nacht zum 12. Februar ein Feuer bei einem Friseur am Mariendorfer Damm. Eine Anwohnerin hatte zuvor bemerkt, wie Rauch aus dem Geschäft drang. Die Ermittler des Brandkommissariats beim LKA gehen von einer schweren Brandstiftung als Ursache aus. Demnach hatten Unbekannte vermutlich eine Scheibe zerstört und anschließend in dem Geschäft Feuer gelegt. Verletzt wurde dabei niemand. PH

  • Mariendorf
  • 13.02.18
  • 19× gelesen
Blaulicht

Schwerverletzte Radfahrerin

Mariendorf. Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw hat sich eine Radfahrerin am 17. Januar Frakturen am Becken und den Rippen sowie Kopfverletzungen zugezogen. Die 49-Jährige wurde in der Großbeerenstraße in Höhe der Einmündung Wilhelm-von-Siemens-Straße von dem aus einer Grundstücksausfahrt kommenden Fahrzeug erfasst. Nach dem Sturz wurde sie zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Der 53-jährige Pkw-Fahrer erlitt einen Schock. PH

  • Mariendorf
  • 18.01.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Mitarbeiter des Ordnungsamts werden beleidigt und attackiert

Die Aufgabe des Ordnungsamts ist es, für Ordnung zu sorgen. Oft kann diese aber nicht erfüllt werden. Das Personal ist Beleidigungen, sogar Gewalt ausgesetzt. Verbale Attacken, auch sehr schwere, scheinen geradezu an der Tagesordnung zu sein. Sie ereignen sich so häufig, dass Ordnungsamtsmitarbeiter sie gar nicht mehr anzeigen „Denn dann könnte ein geregelter Dienst oftmals nicht mehr stattfinden“, so die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne). Eine ausführliche Statistik führt das...

  • Schöneberg
  • 12.01.18
  • 95× gelesen
Blaulicht
Wer erkennt diesen Mann?

Überfall auf Juwelier im Juni noch nicht aufgeklärt

Die Polizei sucht Zeugen für einen Überfall auf ein Juweliergeschäft am Mittwoch, 7. Juni 2017, in Marienfelde. Einer der beiden Gesuchten betrat zunächst gegen 10 Uhr das Geschäft in der Hranitzkystraße und erkundigte sich bei der 65-jährigen Inhaberin nach Schmucksets. Sie schickte den Mann zur Hauptfiliale in die Goltzstraße nach Lichtenrade, da dort die Auswahl größer sei. Obwohl sich der Mann gegen 11.45 Uhr in der Hauptfiliale in Lichtenrade mehrere Schmucksets zeigen ließ, kehrte...

  • Marienfelde
  • 18.12.17
  • 116× gelesen
Blaulicht

Kummer-Nummer für Polizisten

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt hätten. Jeden Dienstag, von 12.30 bis 14.30 Uhr, steht der Abgeordnete...

  • Mahlsdorf
  • 16.11.17
  • 157× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 215× gelesen
Blaulicht

Seniorin bestohlen: Passant „verhaftet“ Taschendieb

Mariendorf. Dank aufmerksamer Zeugen konnten Polizeibeamte am 14. September einen mutmaßlichen Taschendieb vorläufig festnehmen. Ein beherzter Passant hielt den Mann bis zu deren Eintreffen fest. Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler soll der Mann, der in Begleitung eines Jungen war, gegen 13.40 Uhr in einem Lebensmitteldiscounter in der Straße Alt-Mariendorf eine 75-jährige Kundin in ein Gespräch verwickelt haben. Kurz darauf stellte die Seniorin das Fehlen ihrer Geldbörse fest und...

  • Mariendorf
  • 18.09.17
  • 14× gelesen
Blaulicht

Warnung vor Telefonanrufern

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt warnt vor Betrügern am Telefon. Unter der Nummer des Fachbereichs für Vermessung und Geoinformation,  902 77 65 04, geben sich die Anrufern als Mitarbeiter der Behörde oder der Berliner Wasserbetriebe aus und stellen Fragen über die Wohnung, die darauf hindeuten, dass etwa Einbrüche vorbereitet werden sollen. KEN

  • Schöneberg
  • 13.09.17
  • 70× gelesen
Blaulicht

Autoknacker erwischt

Mariendorf. Zivilpolizisten nahmen am 13. August gegen 1 Uhr in der Wilhelm-von-Siemens-Straße einen Autoknacker fest. Zuvor beobachteten die Beamten den Mann, wie er in einen geparkten VW einstieg, aber nicht losfuhr, sondern im Fahrzeug hantierte. Die Polizisten überprüften den Mann, der sich weigerte, das Auto zu verlassen und erheblichen Widerstand leistete. Dabei verletzte sich der 19-jährige Autoknacker im Gesicht und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Nach der...

  • Mariendorf
  • 14.08.17
  • 10× gelesen
Blaulicht

Tod im Teltowkanal

Mariendorf. Mit der Veröffentlichung eines Bildes hatte die Polizei am 9. März um Mithilfe bei der Suche eines seit 16. Februar verschwundenen und seit 2. März offiziell als vermisst gemeldeten Mannes gebeten. Da war es aber vermutlich längst zu spät. Am 14. März zur Mittagszeit wurde der Mann tot aus dem Teltowkanal geborgen und identifiziert. Bei dem Toten handelt es sich nach Angaben der Polizei zweifelsfrei um den Gesuchten. Ein Gewaltverbrechen liegt nach dem derzeitigen Ermittlungsstand...

  • Mariendorf
  • 16.03.17
  • 96× gelesen
Blaulicht
Am Morgen nach dem Terrorangriff: Menschen zünden Kerzen an und legen Blumen nieder, um ihrer Trauer und ihrem Mitgefühl Ausdruck zu verleihen.
18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer

Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen Blumen nieder als Zeichen ihrer Trauer.

  • Mitte
  • 20.12.16
  • 540× gelesen
  • 1
Blaulicht

Geparkte Autos abgebrannt

Mariendorf. In der Fritz-Werner-Straße brannten am 20. November gegen 2.20 Uhr zwei Autos. Ein Zeuge hatte zunächst zwei laute Knallgeräusche gehört und wenig später bemerkt, dass zwei geparkte Fahrzeuge brannten. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen, konnte jedoch ein komplettes Ausbrennen nicht verhindern. Ein in unmittelbarer Nähe stehendes Fahrzeug wurde durch die Hitze leicht beschädigt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, ein Brandkommissariat ermittelt. HDK

  • Mariendorf
  • 21.11.16
  • 16× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus