Blau-Weiß 90: Al-Kassem trifft und fliegt

Mariendorf. Landesligist Blau-Weiß 90 hat im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag bei den Sportfreunden Johannisthal über einen 2:1 (1:0)-Sieg jubeln dürfen. Allerdings halfen die Gastgeber kräftig mit: Der Führungstreffer der Blau-Weißen in der 28. Minute resultierte aus einem Eigentor. Bis dahin hatte die Mannschaft von Trainer Marco Gebhardt nicht einen vernünftigen Angriff vorgetragen. Kurz nach dem Seitenwechsel baute Al-Kassem den Vorsprung auf 2:0 aus (51.). Anschließend erwies der Torjäger seiner Mannschaft allerdings einen Bärendienst: Er flog in der 74. Minute nach einem Ellenbogenschlag mit der Roten Karte vom Platz. So wurde es nach Johannisthals Anschlusstreffer durch Matschke (83.) noch einmal spannend. In Unterzahl rettete Blau-Weiß das Ergebnis jedoch über die Zeit.

Weiter geht es für Blau-Weiß am Sonntag mit dem Auswärtsspiel beim BSC Rehberge (14.15 Uhr, Afrikanische Straße).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.