Blau-Weiß 90 kommt in Fahrt

Mariendorf. Der ehemalige Bundesligist Blau-Weiß 90 kommt allmählich in Fahrt. Nach dem 5:0 (3:0)-Auswärtssieg am vergangenen Sonntag beim SC Union 06
ist die Mannschaft von Trainer Marco Gebhardt in der 2. Abteilung der Landesliga auf den sechsten Platz geklettert. Angetrieben von Demir, zeigte der Titelfavorit vor allem in der ersten Hälfte eine spielstarke Leistung und machte kaum Fehler. Bruckmann
(20.), Demir (22.), Ghorbani (35., 72.) und Bethke (76.) erzielten die Tore für die Mariendorfer, die vom gegnerischen Coach Jürgen Beyer gelobt wurden: „Man muss klar sagen, dass Blau-Weiß für uns eine Nummer zu groß war“, sagte er nach dem Spiel.

Den nächsten Schritt nach vorne können die Blau-Weißen am Sonntag im Heimspiel gegen die Reserve von Stern 1900 machen (14 Uhr, Rathausstraße).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.