Erster Sieg für Blau-Weiß 90

Mariendorf. Am vergangenen Sonntag hat Landesligist Blau-Weiß 90 seinen ersten Saisonsieg in der noch jungen Saison eingefahren. Im Heimspiel gegen den SSC Teutonia gewann die Mannschaft von Trainer Marco Gebhardt mit 2:1 (1:0). Die Tore erzielten Bruckmann (17.) und Al-Kassem (84.), für Teutonia traf Demirkaya (90.+3). „Wir sind auf einem guten Weg“, sagte Gebhardt. „Zwischendurch fand ich uns zu passiv und auch an unserem Torabschluss müssen wir noch arbeiten.“ Besonders lobte er seinen Kapitän Al-Kassem: „Er ist mit einer Schienbeinverletzung ins Spiel gegangen und hat sich durchgebissen. So soll es sein.“

Am Sonntag empfängt Blau-Weiß 90 im Berliner Pokal-Wettbewerb den Berlin-Ligisten TSV Rudow (14 Uhr, Rathausstraße).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.