Heimsieg für Blau-Weiß 90

Mariendorf. In einer temporeichen, aber mitunter recht zerfahrenen Partie setzte sich Blau-Weiß 90 mit 2:1 (1:0) gegen TuS Makkabi durch. Makkabi dominierte zunächst, aber Kitzing brachte Blau-Weiß in der 29. Minute aus abseitsverdächtiger Position in Führung. Kuche legte in der 68. Minute für die Gastgeber nach. Der Anschlusstreffer durch einen schönen Freistoß aus 35 Meter von Soltan in der Nachspielzeit kam zu spät.

Weiter geht es für Blau-Weiß in der Berlin-Liga am Sonntag um 15 Uhr beim TSV Rudow (Stubenrauchstraße).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.