TSV mit Remis gegen die Kickers

Mariendorf. Der Landesligist hat sich am Sonntag von den Spandauer Kickers 3:3 getrennt. Zunächst führten die Mariendorfer 2:0, später dann 3:2, um am Ende doch nur mit einem Punkt dazustehen. Die TSV-Tore erzielten Matzas, Waldhauer und Cabuk, für die Kickers trafen Krumnow (2) und Riedel.

Ins nächste Landesliga-Spiel geht die Mannschaft von Trainer Thorsten Cornils als Favorit. Am Sonntag gastiert sie beim Tabellenzwölften Berliner SC II (15.15 Uhr, Hubertusallee).

AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.