Für den Erhalt der Bürgerämter

Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung hat sich mehrheitlich und gegen die Stimmen der AfD für den Erhalt der drei Bürgerämter im Bezirk ausgesprochen. In einem Beschluss lehnen SPD, CDU und die Linke die Konzentration auf ein einziges Bürgeramt ab. Sie befürchten durch längere Wege den Verlust von Bürgerfreundlichkeit und Bürgernähe der Bezirksverwaltung. Den Verbleib nur eines einzigen Bürgeramtes hatte Thomas Braun (AfD), Stadtrat für Bürgerdienste, vorgeschlagen. Er verspricht sich davon mehr Effizienz und eine weitere Verkürzung der Wartezeiten auf Termine. hari
0
1 Kommentar
6
Manfred Schröder aus Marzahn | 09.04.2017 | 20:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.