DRK-Nachbarschaftszentrum will den Zusammenhalt stärken

Svantje Ritter lädt zum Besuch des neuen Nachbarschaftszentrum an der Sella-Hasse-Straße ein. (Foto: hari)
Berlin: DRK-Nachbarschaftszentrum |

Marzahn. Der DRK-Kreisverand Nordost betreibt an der Sella-Hasse-Straße seit Kurzem ein Nachbarschaftszentrum. Kontakte und Kommunikation im Kiez sollen dadurch leichter hergestellt und gefestigt werden.

Im Gebäude Sella-Hasse-Straße 19/21 hat der DRK-Kreisverband seine Geschäftsstelle, betreibt eine Kita und ein Familienzentrum und macht soziale Beratungsangebote. „Besonders das Familiencafé im Erdgeschoss ist ideal geeignet, es mit Nachbarschaftsarbeit zu verbinden“, erläutert Svantje Ritter, die für das Programmangebot verantwortlich ist.

Die junge Mutter studierte Betriebswirtschaft und arbeitete im Veranstaltungsmanagement. Danach sammelte die 37-Jährige internationale Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit. Nach der Elternzeit suchte sie nach einer neuen, anderen Herausforderung. „Ich habe die Nähe zum Lokalen gesucht.“

Im Oktober vergangenen Jahres ging das Projekt „Nachbar schafft!“ an den Start. Es wird aus dem Mitteln des Quartiersmanagements Mehrower Allee finanziert. Hierfür stehen bis Ende 2018 insgesamt 95 000 Euro zur Verfügung. Es ist ein Element der Quartiersarbeit, das im Quartiersmanagement noch fehlte.

Die Bewohner des Viertels sollen sich treffen und gemeinsam ihren Interessen nachgehen können. Dazu gibt es Veranstaltungen wie PC-Kurse und Musikkursen für Babys und Kleinkinder. Ein solches Angebot gab es bisher im Gebiet zwischen Mehrower Allee und Raoul-Wallenberg-Straße nicht.

Bisher weiterhin geplant sind in diesem Jahr Angebote für Senioren, ein regelmäßiger Bürgertreff, thematische Stammtische sowie Spiele und Bewegungsangebote für Jung und Alt. „Weitere Ideen greife ich gern auf“, sagt Ritter.

Im Rahmen eines Quartiersrundgangs am Montag, 13. März, stellt sie die neuen Räumlichkeiten im DRK-Familienzentrum vor. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Vor-Ort-Büro des Quartiersmanagements, Alfred-Döblin-Straße 2A. Kontakt zu Svantje Ritter unter  992 73 97 13. hari

Mehr Infos zum Nachbarschaftszentrum unter drk-berlin-nordost.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.