"Verjüngung ist möglich"

Der Erfolg der Gesichtsgymnastik ist deutlich zu sehen.
"Mein Mann stellte fest, dass ich vollere Lippen habe", verkündete Frau S. sichtlich stolz auf dem vergangenen Gesichtsgymnastikkurs. Verjüngung ist möglich, hatte Kursleiterin Uta Baranovskyy zu Beginn des Kurses Anfang Januar dieses Jahres nicht nur versprochen, sondern auch anhand ihrer eigenen Fotos sichtbar gemacht (siehe Foto). "Vor fünf Jahren stellte ich erschrocken im Spiegel fest, dass meine oberen Augenlider wie schlaffe Läppchen über meine Augen hingen", erzählt Frau Baranovskyy ihre eigene Verjüngungsgeschichte. Der Vertrag für eine Schönheitsoperation war schon fast unterschrieben, da überlegte sie es sich noch einmal. Zum Glück für die inzwischen sehr zahlreichen Kursteilnehmerinnen entwickelte die heute 60-Jährige nicht nur eine Methode, die oberen Augenlider zu straffen, sondern sie fand heraus, wie man alle Alterserscheinungen des Gesichts, wie Falten, Knitter, Schlaffheit, Durchblutungsmangel, Haarausdünnung und anderes, mit einfachen Übungen verjüngen kann. Die Kurse finden im Freizeitforum Marzahn, Clubraum 2, montags ab 18.30 Uhr, mittwochs ab 19 Uhr statt. Schnupperstunde kostenlos. (16. u. 23. April kein Kurs) Für Frauen, die schnell viel auf einmal über die Verjüngungsmethoden wissen wollen, findet am kommenden Wochenende ein Kennenlernseminar statt, das Frau Baranovskyy gemeinsam mit Energietherapeutin Tanja Rex im Freizeitforum Marzahn anbietet. Das Seminar ist auch tageweise (je 11-16 Uhr) für nur 25 Euro buchbar, beide Tage 50 Euro.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden