Ausdauertraining langsam starten

Sportler sollten zu Beginn ihres Ausdauertrainings besser nicht direkt in hohem Tempo loslaufen. Lieber lassen sie es langsam angehen, rät Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. Vor dem Training kreisen sie am besten mit den Schultern und laufen eine Minute auf der Stelle, um sich aufzuwärmen. Außerdem rät Froböse den Rumpf durch Seitwärts- und Vorwärts-Neigen auf die Belastung vorzubereiten.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.