Parfüm nicht zu dick auftragen

Bei Parfüm im Büro gilt die Regel: Weniger ist mehr. Wer dabei zu dick aufträgt, macht sich bei den Kollegen schnell unbeliebt. Laut Etikette-Trainerin Salka Schwarz aus Berlin ist es zu viel des Guten, wenn Frauen sich im Büro in eine Duftwolke hüllen. Den richtigen Riecher brauchen aber auch Büroangestellte, wenn sie eine Kollegin darauf ansprechen wollen, dass ihr Parfüm sie stört. Denn das ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Angestellte stoßen andere daher besser nicht gleich mit der Nase drauf, dass sie wohl zuviel Parfüm aufgelegt haben – vor allem nicht im Kreise der Kollegen. Das kann sonst schnell peinlich werden. Höflicher ist es, die Kollegin oder den Kollegen in einem ruhigen Moment unter vier Augen darauf anzusprechen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.