Am Filmset der Republik

Tiergarten. Die Deutsche Kinemathek, das Museum für Film und Fernsehen in der Potsdamer Straße 2, zeigt noch bis 27. April die Sonderausstellung "Licht und Schatten". Besucher finden sich am Filmset der Weimarer Republik wieder. Die Schau lädt zu einer fotografischen Entdeckungsreise durch die deutsche Filmgeschichte ein, als sie besonders kreativ war. Das Augenmerk liegt auf den wichtigsten Filmen der Weimarer Zeit und auf die Kunst der Filmfotografie. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags bis 20 Uhr. Der Eintritt zur Sonderausstellung kostet fünf Euro.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.