Infofilme über Schlaganfall

Mitte.Jedes Jahr erleiden über 260 000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Je schneller die Symptome erkannt und behandelt werden, desto geringer sind die Folgeschäden. Anlässlich des Tages gegen den Schlaganfall am 10. Mai haben das Centrum für Schlaganfallforschung Berlin (CSB) der Charité und die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ein studentisches Filmprojekt zum Thema Schlaganfall vorgestellt. Studenten der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) haben unter Leitung des Regisseurs Lars Büchel vier Kurzfilme gemacht, in denen die Symptome und die Folgen eines Schlaganfalls dargestellt werden. Für CSB-Chef Professor Matthias Endres ist das Filmprojekt ein neuer Ansatz für die Aufklärung. "Die Studenten betrachten das ernste Thema Schlaganfall aus dem Blickwinkel eines Nichtmediziners, mit viel Einfühlungsvermögen, einer Prise Humor und angemessener Ernsthaftigkeit", freut sich Endres.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.