Videoinstallation auf Bunkerdecke

Mitte.Im Rahmen des "Festival of Lights" zeigt die Berliner Immobilienmanagement GmbH in einer Kooperation mit der Universität der Künste Berlin eine Videoinstallation des Künstlers Valentin Duceac. "Wand im Wandel" wird noch bis Sonntag, 21. Oktober täglich in der Zeit von 19 bis 24 Uhr im Innenhof der Keibelstraße 36 zu sehen sein. Die Projektion erfolgt auf eine Bunkerdecke und soll den Besuchern die Geschichte des Gebäudekomplexes zwischen Bernhard-Weiß-Straße und Keibelstraße näherbringen. Ihren Sitz hatten hier der Warenhauskonzern Karstadt, das Statistische Reichsamt und der Polizeipräsident von Ostberlin.
Michael Nittel / min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden