70 Stiftungen stellen sich vor

Berlin. Am 14. November findet zum sechsten Mal der Berliner Stiftungstag im Berliner Rathaus statt. Von 11 bis 18 Uhr stellen sich mehr als 70 Stiftungen im Fest- und Säulensaal vor. In Fachvorträgen und Gesprächsrunden, an Kommunikationsinseln und Informationsständen kann man sich mit allen Fragen rund um das Thema Stiftungen vertraut machen und mit engagierten Stifterinnen und Stiftern ins Gespräch kommen. Außerdem werden zu unterschiedlichen Zeiten Bücher und ein Hertha-Trikot zugunsten von drei Stiftungen versteigert. Derzeit gibt es in Berlin insgesamt 832 Stiftungen. Die Förderung und Unterstützung einer aktiven Stiftungslandschaft gehört zu den erklärten Zielen des Senats. Berlin soll wieder zu einer ersten Adresse für gemeinnützige private Stiftungen werden. Der Eintritt zum Stiftungstag ist frei. Eine Übersicht aller teilnehmenden Stiftungen sowie das ausführliche Programm gibt es auf asurl.de/yq-.


Helmut Herold / hh
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.