Anzeige

Mitte - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Soziales

Kummer-Nummer
Wildwuchs bedrohte Gärten

Ihr Problem wuchs den Anwohnern in Lichtenrade buchstäblich über den Kopf: Die Büsche am Zaun eines Schulsportplatzes wurden jahrelang nicht zurückgeschnitten und wucherten und verdrängten die Pflanzen in den angrenzenden Grundstücken. Christine M. und andere Nachbarn griffen daher selbst zur Gartenschere, um den Wildwuchs einzudämmen. Doch eine Dauerlösung war das nicht. Mit nunmehr 60 Jahren fiel es Christine M. zunehmend schwerer; ebenso einem benachbarten Ehepaar mit über 80 Jahren. Also...

  • Mitte
  • 14.08.18
  • 13× gelesen
Soziales

Charity-Event im ewerk

Mitte. Influencer und Bloggerinnen laden gemeinsam mit den engagierten jungen Frauen und Mädchen von Blogger4Charity zum ersten großen Berliner Charity-Event zugunsten junger Krebspatienten ein. Die Veranstaltung findet am 18. August von 13 bis 19 Uhr im ewerk in der Wilhelmstraße 43 statt. Karten kosten 12 Euro. Das Geld für jedes gekaufte Ticket geht zu gleichen Teilen an die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs und an die DKMS life. Weitere Informationen gibt es auf...

  • Mitte
  • 14.08.18
  • 16× gelesen
Soziales

Jetzt Termine eintragen

Berlin. Am 14. September wird in Berlin die 14. Woche des bürgerschaftlichen Engagements eröffnet. Der Veranstalter, das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, rechnet mit mehr als 8000 Aktionen, die bis zum 23. September bundesweit stattfinden. Einen Überblick gibt es im Engagementkalender auf www.engagement-macht-stark.de. Dort können fortlaufend weitere Aktionen eingetragen werden. hh

  • Mitte
  • 09.08.18
  • 9× gelesen
Anzeige
Soziales
Solche Pakete verschickt Sarah regelmäßig.

Librileo: So viele schöne Geschichten!
Sarah Seeliger verschenkt Bücher an Kinder, die nicht viel lesen

„Lesen macht das Leben schöner“, sagt meine Oma. Und sie hat Recht. Es gibt so, so so viele tolle Geschichten! Sarah Seeliger sieht das genauso. Alle drei Monte verschickt sie Pakete mit ausgewählten Büchern an Kinder, deren Eltern sich nicht so viel leisten können. Denn Bücher, findet sie, sollte jeder haben. Beim Lesen sind die Menschen sehr unterschiedlich: Manche bevorzugen Abenteuer, für andere braucht eine gute Geschichte Romantik, wieder andere mögen Krimis. Es gibt aber auch Leute,...

  • Charlottenburg-Nord
  • 31.07.18
  • 98× gelesen
Soziales
Roboter können so niedlich sein.

Die Roboter sind los
Tüftler-Workshop für zwei Generationen

Die HABA Digitalwerkstatt lädt Großeltern und ihre Enkel zu einem Technik-Workshop ein. Dort lernen die Teilnehmer gemeinsam, einen Roboter zu bauen und zu programmieren. Dass die Digitalisierung die Welt verändert, ist überall zu bemerken. Besonders bekommen das die mit, die noch ohne Internet, Smartphone und Co. aufgewachsen sind. Viele Ältere Menschen haben eine Distanz zur neuen Technik, ihre Enkel hingegen werden nicht mehr ohne diese auskommen. Warum nicht gemeinsam entdecken, wie...

  • Mitte
  • 30.07.18
  • 119× gelesen
Soziales

Tafeln seit 25 Jahren aktiv

Berlin. Seit 25 Jahren sind Tafeln im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung und Armut aktiv. Die erste Tafel wurde 1993 in Berlin Tafel gegründet. Mittlerweile geben 60 000 Tafel-Engagierte in über 940 Tafeln gespendete Lebensmittel an 1,5 Millionen bedürftige Menschen weiter. Jährlich verteilen die Tafeln 264 000 Tonnen Lebensmittel. Neben Rentnern stellen Kinder und Jugendliche die größte Gruppe der Tafel-Kunden. Weitere Informationen gibt es auf www.tafel.de. hh

  • Mitte
  • 26.07.18
  • 39× gelesen
Anzeige
Soziales

Notdienst Berlin: neue Homepage

Berlin. Im neuen Look präsentiert der Verein Notdienst Berlin in der Genthiner Straße 48 seine Internetseite. Die Angebote werden übersichtlicher dargestellt und schneller aktualisiert. Mehr Informationen gibt es auf  www.drogennotdienst.de. hh

  • Mitte
  • 26.07.18
  • 23× gelesen
Soziales

Neuer Wegweiser Integration

Berlin. Eine vollständig überarbeitete Fassung des „Wegweisers Integration und Migration“ ist jetzt erschienen. Auf 163 Seiten findet man Ansprechpartner unter anderem in den Bereichen Politik und Verwaltung, Kultur und Bildung sowie Beratungsstellen und Notdienste. Der Wegweiser kann kostenlos herunter geladen werden auf www.berlin.de/lb/intmig/service/adressen. hh

  • Mitte
  • 26.07.18
  • 17× gelesen
Soziales

Preis für engagierte Unternehmer

Berlin. Bis zum 7. September können sich Unternehmen und Zusammenschlüsse von Unternehmen um den neuen „Berliner Unternehmenspreis – Mendelssohn-Medaille für Engagement“ bewerben. Gefragt sind dabei sowohl Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich durch persönliches Engagement auszeichnen als auch Unternehmen, die Freiräume für das ehrenamtliche Engagement ihrer Belegschaft schaffen (Corporate Volunteering). Der Berliner Unternehmenspreis ist eine gemeinsame Auszeichnung des Regierenden...

  • Mitte
  • 26.07.18
  • 33× gelesen
Soziales

Online-Tipps fürs Ehrenamt

Berlin. Wie gebe ich meinem Leben mehr Sinn? Was muss ich beachten, wenn ich ins Ehrenamt starten will? Und warum lohnt sich die gute Tat für mich auch finanziell? Antworten auf diese Fragen gibt die neue Ausgabe des kostenlosen Online-Magazins „Prinzip Apfelbaum“ mit dem Thema Ehrensache auf www.das-prinzip-apfelbaum.de. hh

  • Mitte
  • 24.07.18
  • 61× gelesen
Soziales

Förderpreis Aktive Bürgerschaft

Berlin. Bürgerstiftungen, Genossenschaftsbanken, Schulen und Journalisten können sich jetzt mit herausragenden Beispielen bürgerschaftlichen Engagements um den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2019 bewerben. Der Preis wird in vier Kategorien verliehen und ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Oktober. Der Preis wird im Mai 2019 in Berlin verliehen. Mehr Informationen gibt es auf http://asurl.de/13yl. hh

  • Mitte
  • 24.07.18
  • 38× gelesen
Soziales

Ehrenamt entbürokratisieren

Berlin. Die Stiftung Aktive Bürgerschaft ruft die Bundesregierung dazu auf, die im Koalitionsvertrag vereinbarte Entbürokratisierung und Förderung des bürgerschaftlichen Engagements beherzt und weitreichend umzusetzen. Denn bei Ehrenamtlichen stehen Gestaltungsmotive ganz klar im Vordergrund. Das geht aus der repräsentativen Umfrage „Gremien in Bürgerstiftungen“ hervor, die im „Report Bürgerstiftungen. Fakten und Trends 2017“ veröffentlicht wurde. Häufig bleibt für das Gestalten aber keine...

  • Mitte
  • 18.07.18
  • 27× gelesen
Soziales

Mit Talent zur guten Tat

Berlin. Frei nach dem Motto "Mach aus deinem Talent eine gute Tat!" können sich Interessierte mit ihren Fähigkeiten auf der Plattform www.gute-tat.de anbieten. Gemeinnützige Organisationen haben dann die Möglichkeit, die angebotenen Talente online einzusehen und im Anschluss Kontakt zur Stiftung aufzunehmen. Wer sein Talent ehrenamtlich einbringen möchte oder Interesse an einem Talent hat, kann sich auch per E-Mail bei Beate Bera von der Stiftung Gute-Tat melden: b.bera@gute-tat.de. hh

  • Mitte
  • 18.07.18
  • 25× gelesen
Soziales

Ein virtuelles Museum

Berlin. Im Internet gibt es jetzt ein virtuelles Migrationsmuseum. Die Exponate sind in neun virtuellen Gebäuden untergebracht, die sich mit jeweils einem Themenschwerpunkt beschäftigen. Außerdem kann man zwischen drei Zeitebenen wechseln, die den Wandel der Migrationsgesellschaft verdeutlichen. Mehr Informationen auf virtuelles-migrationsmuseum.org. hh

  • Mitte
  • 18.07.18
  • 31× gelesen
Soziales
So soll die Gartenlaube hinter der Kapelle der Versöhnung aussehen.

Eine Laube für den Gemeinschaftsgarten
Versöhnungsgemeinde sammelt Spenden für Treffpunkt

Hinter der Kapelle der Versöhnung ist im einstigen Todesstreifen ein idyllischer Nachbarschaftsgarten entstanden, in dem Menschen gemeinsam ihre Beete bestellen. Zusammen gärtnern, gemeinsam essen, sich kennenlernen. Dazu wurde der Gemeinschaftsgarten „Niemandsland“ hinter dem runden Lehmbau im einstigen Grenzstreifen gebaut. Jetzt wollen die evangelischen Kirchengemeinden Versöhnung und Am Weinberg, die das Gartenprojekt gestartet haben, eine Gartenlaube bauen. Das Bezirksamt hat die...

  • Mitte
  • 16.07.18
  • 68× gelesen
Soziales
Macht immer wieder Spaß: Mauerstiftungsdirektor Axel Klausmeier, Friedensbrot-Vorsitzender Adalbert Kienle und Landwirtschaftsprofessor Frank Ellmer (von links) helfen bei der Roggenernte.
4 Bilder

Krähen statt Körner
Die Roggenernte auf dem Kirchenacker war schlecht, aber darum geht es nicht

Bereits zum 13. Mal wurde beidseitig der Kapelle der Versöhnung inmitten der Mauergedenkstätte an der Bernauer Straße ein Roggenfeld gesät und geerntet. Die Ernte in diesem Jahr ist eher bescheiden. Aber darum geht es bei dem symbolträchtigen Projekt auch nicht. Eine überraschende Show für Touristen, ein immer wieder gern übernommener Arbeitseinsatz für Mauerstiftungsdirektor Axel Klausmeier und eine gute Gelegenheit für mittlerweile pensionierte Ackerbaudozenten wie Wilfried Hübner, ein...

  • Mitte
  • 11.07.18
  • 146× gelesen
Soziales

Kooperation mit Landesmusikrat

Berlin. Die Stiftung Gute-Tat und der Landesmusikrat Berlin haben eine Kooperation vereinbart. Der Landesmusikrat Berlin stellt Ehrenamtlichen  der Stiftung Gute-Tat bei Musikveranstaltungen Freikarten zur Verfügung. Im Gegenzug können sich Ehrenamtliche auf den Internetseiten der Stiftung über Einsatzmöglichkeiten bei großen Musikveranstaltungen wie „Jugend musiziert“ informieren. Somit wird der Pool an Einsatzmöglichkeiten erweitert, besonders bei der Initiative „Heute ein Engel“: Sie...

  • Mitte
  • 05.07.18
  • 29× gelesen
Soziales
Johanna Hambach ist seit 2012 die Vorsitzende der Landessenioren-vertretung Berlin.

Interview mit Johanna Hambach, Vorsitzende der Landesseniorenvertretung
Wir wollen mehr als nur ein Rederecht

Johanna Hambach (71) hat Verfahrenstechnik studiert und ihren Doktor in Philosophie gemacht. Sie engagiert sich in der Seniorenvertretung Treptow-Köpenick und ist seit 2012 Vorsitzende der Landesseniorenvertretung Berlin. Mit ihr sprach Helmut Herold. Frau Hambach, am 23. Juni wurde die Seniorenwoche unter dem Motto „Altern gestalten“ eröffnet. Was verstehen Sie darunter? Johanna Hambach: Zunächst einmal etwas, das jeder ältere Mensch selbst in der Hand hat, nämlich auch im Alter aktiv zu...

  • Mitte
  • 03.07.18
  • 133× gelesen
Soziales

Hilfe bei Depressionen
Psychotherapeutische Tagesklinik im St. Hedwig-Krankenhaus eröffnet

Am 2. Juli hat die neue Psychosomatisch-Psychotherapeutische Tagesklinik mit 21 Betten im St. Hedwig-Krankenhaus in der Großen Hamburger Straße 5-11 eröffnet. In der Tagesklinikink der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité können sich Patienten mit Depressionen und Traumafolgestörungen behandeln lassen. Das tagesklinische Angebot für Menschen mit Depression ergänzt das in der Klinik bereits bestehende vollstationäre Therapieangebot. Patienten, die nicht stationär versorgt werden...

  • Mitte
  • 03.07.18
  • 148× gelesen
Soziales

1000 Euro vom Wirtschaftskreis

Mitte. Der Wirtschaftskreis Mitte spendet dem Kinder- und Jugendprojekt „Zirkus Internationale“ 1000 Euro. Die Spende wurde beim Fußballturnier des Vereins am 30. Juni an der Adolfstraße von Jale Degirmenci übergeben. Die Hostel-Chefin, in deren Häusern viele Flüchtlinge untergebracht sind, hat den größten Teil der Spende beigesteuert. Der Verein „Zirkus Internationale“ macht seit 22 Jahren in Wedding Theater-, Musik- und Zirkusprojekte mit Kindern und Jugendlichen. Von dem Geld will...

  • Mitte
  • 02.07.18
  • 40× gelesen
Soziales

Ausgezeichneter Arbeitgeber

Mitte. Das Naturkundemuseum in der Invalidenstraße 43 ist zum zweiten Mal mit dem Zertifikat audit berufundfamilie ausgezeichnet worden. Das Qualitätssiegel bescheinigt Arbeitgebern „eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik“. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) trägt die Schirmherrschaft für das audit und hat im Rahmen der Jubiläumsfeier zur 20. Zertifikatsverleihung zum audit berufundfamilie 300 Arbeitgeber ausgezeichnet. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sei...

  • Mitte
  • 29.06.18
  • 23× gelesen
Soziales

Sozial engagiert im Bezirk:
Wirtschaftskreis Mitte unterstützt das Sozialprojekt „Zirkus Internationale“ mit einer 1.000-Euro-Spende

Der Verein für Kinder- und Jugendsozialarbeit „Zirkus Internationale“ e.V. arbeitet seit 22 Jahren erfolgreich im Stadtteil Wedding und fördert Bildung und Erziehung sowie Kultur und Jugendhilfe in Form von Theater-, Musik- und Zirkusprojekten mit deutschen und nichtdeutschen Kindern und Jugendlichen. Jetzt erhält er eine Spende vom Wirtschaftskreis Mitte in Höhe von 1.000 Euro! Damit wird das soziale Engagement gewürdigt: „Wir betreuen in unseren Häusern viele Flüchtlinge und der Verein...

  • Mitte
  • 27.06.18
  • 125× gelesen
Soziales

Engagierte Schüler gewürdigt

Berlin. 234 Schülerinnen und Schüler wurden am 20. Juni im Roten Rathaus mit einem FreiwilligenPass gewürdigt. Sie engagieren sich in ihren Schulen als Schüler- oder Konfliktlotsen sowie Schulsanitäter und außerhalb ihrer Schulen für Senioren oder in Kitas. Der Pass dient als Kompetenznachweis des ehrenamtlichen Engagements. hh

  • Mitte
  • 21.06.18
  • 47× gelesen
Soziales

Freiwilliges Jahr beim Landesjugendring

Berlin. Jugendliche können sich ab sofort für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim Landesjugendring Berlin bewerben. Die 16- bis 24-Jährigen werden ab dem 1. September ein Jahr lang praktische Erfahrungen in pädagogischer und sozialer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln. Sie organisieren Ferienfreizeiten, bauen Schülercafés auf oder betreuen Arbeitsgemeinschaften. Beim FSJ verbinden sie erste Berufserfahrungen mit sozialem Engagement. Informationen zum Programm und zur Bewerbung...

  • Mitte
  • 21.06.18
  • 60× gelesen

Beiträge zu Soziales aus