Berlin engagiert

Beiträge zum Thema Berlin engagiert

Politik

Kampagne gestartet

Berlin. Unter dem Motto „Pflegekinder bringen Lebendigkeit in die Familie“ steht eine berlinweite Kampagne der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und der Familien für Kinder gGmbH. Ziel ist es, neue Pflegeeltern zu gewinnen und so Kindern, die vorübergehend oder dauerhaft nicht in ihrer Familie leben können, ein neues Zuhause zu geben. Bis Januar 2020 werden fünf verschiedene Motive mit dem Slogan vor allem in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Sozialen Medien zu sehen sein....

  • 08.10.19
  • 28× gelesen
Politik

250 000 Euro für die Bürgerstiftung

Berlin. Bei einer Benefizauktion aus Anlass ihres 20-jährigen Bestehens hat die Bürgerstiftung Berlin Ende September einen Erlös von 250 000 Euro erzielen können. Das Jubiläums-Art Dinner mit rund 400 Gästen fand im WECC am Westhafen statt. Der Auktionserlös kommt allen Projekten der Bürgerstiftung Berlin zugute. Ihre 500 ehrenamtlichen Paten sind einmal wöchentlich in den Schulen und Kitas der Stadt aktiv. Die Ehrenamtlichen wecken und erhalten die Begeisterung für das Lesen, die...

  • 08.10.19
  • 31× gelesen
Leute
Carina Bräutigam (rechts) vom Vormundschaftsverein Cura hat Claudia Risch (links) und Tanya zusammengebracht.

"Man gibt und bekommt viel zurück"
Claudia Risch aus Steglitz steht als ehrenamtliche Patin der jungen Afghanin Tanya zur Seite

Neben Klimaschutz und Brexit richtet sich das mediale Interesse vor allem auf die vielen im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge. Dabei brauchen auch diejenigen, die aus den Krisengebieten der Welt schon in Deutschland leben, wie Tanya (21) aus Afghanistan, Hilfe und Unterstützung. Bei der Orientierung im deutschen Alltag und auf dem Weg in ein selbstständiges Leben wird sie von der Steglitzerin Claudia Risch begleitet. Die ehrenamtliche Patin für Geflüchtete steht ihr seit Mai dieses Jahres...

  • Steglitz
  • 08.10.19
  • 80× gelesen
Soziales
Dr. Hanno Klemm sucht ehrenamtliche Helfer für sein Ärzteteam der Malteser Migranten Medizin.
2 Bilder

Einige haben nie einen Arzt gesehen
Der Malteser Hilfsdienst sucht ehrenamtliche Ärzte für Nicht-Krankenversicherte

Für die meisten Berliner ist es ganz einfach: Wer krank ist, geht zum Arzt und wird behandelt. Doch was passiert, wenn man keine Krankenkassenkarte vorzeigen kann? „Zwar haben Krankenhäuser im Notfall eine Behandlungspflicht, aber die Realität sieht oft anders aus“, sagt Dr. Hanno Klemm. Der Allgemeinmediziner ist Leiter der Malteser Migranten Medizin (MMM) in Berlin. Das 2001 gegründete Projekt soll Menschen ohne Krankenversicherung eine ärztliche Behandlung garantieren, unabhängig von...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.10.19
  • 67× gelesen
AusflugstippsAnzeige
7 Bilder

Monstertruckshow
The World of Motorshow

Jeffrey Korth,  mehrfach ausgezeichneter Guinness World Recordhalter präsentiert eine Actiongeladene Car- Stunt & Monstertruckshow für die ganze Familie!!! Erleben Sie atemberaubende Stunts wie aus Actionfilmem, LIVE!! 100 Minuten Action, Speed & Nervenkitzel vom Motorrad bis zum 900 PS starken Monstertruck!!! Showtime: STEGLITZ - ZEHLENDORF  PLATZ DES 4. JULI Sonntag, den 13.10.2019 um 15.00 Uhr  Sonntag, den 20.10.2019 um 11.00 Uhr  Highlights: BMW Drift Show  BMW two...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 26.09.19
  • 1.586× gelesen
  •  2
Leute
Elke Schilling und Julia Goldstein vor der Geschäftsstelle von Silbernetz in Gesundbrunnen.

30 000 Anrufe aus der Einsamkeit
„Silbertelefon“ feiert einjähriges Bestehen

„Wir sind alle im Stress“, sagt Elke Schilling. Aber es ist ein Stress, der auf großer Freude gründet. Am heutigen Dienstag, 24. September, feiert die Initiatorin von Silbernetz und Vorsitzende des gleichnamigen Vereins mit ihren Mitstreitern das einjährige Bestehen des „Silbertelefon-einfachmalreden“. Das nach dem Vorbild der britischen Silver Line von Dame Esther Rantzen ins Leben gerufene Berliner Silbertelefon ist das anonyme, vertrauliche und kostenlose Hilfetelefon für einsame oder...

  • Wedding
  • 24.09.19
  • 135× gelesen
  •  1
Umwelt
Rebecca Freitag ist UN-Jugenddelegierte für Nachhaltige Entwicklung.

Die deutsche Stimme der Jugend bei den Vereinten Nationen
Rebecca Freitag reist als UN-Delegierte zum Klimagipfel nach New York

„Das ist ein Vollzeitjob“, sagt Rebecca Freitag über ihr ehrenamtliches Engagement. Die Studentin aus Kreuzberg ist UN-Jugenddelegierte für Nachhaltige Entwicklung. In wenigen Tagen reist sie zum Klima- und Nachhaltigkeitsgipfel der Vereinten Nationen am 24. und 25. September in New York. Gemeinsam mit einem Kollegen wird Rebecca Freitag die deutsche Stimme der Jugend bei den Vereinten Nationen sein. Der Gipfel in der US-Metropole ist aber zugleich das Delegierten-Finale der 26-jährigen...

  • Kreuzberg
  • 17.09.19
  • 160× gelesen
  •  1
Bildung

Schulplatz vermittelt

Jennifer D. (39 Jahre) und ihr Sohn (13) sind aus familiären Gründen von Brandenburg wieder nach Marzahn-Hellersdorf gezogen. Die 39-Jährige nahm an, ihren Sohn problemlos an einer weiterführenden Schule im Bezirk anmelden zu können. Doch statt der erhofften schnellen Zusage bekam sie nur Ablehnungen: sowohl von der gewünschten Schule als auch vom Schulamt. Verzweifelt bat Jennifer D. die Kummernummer um Hilfe. Die Mitarbeiter wandten sich an die Vorsitzende des Schulausschusses der...

  • Steglitz
  • 03.09.19
  • 76× gelesen
Politik

Unterstützung für Vereinsvorstände

Berlin. Vereine erfüllen auf vielen Gebieten unserer Gesellschaft eine wichtige Funktion. Vereinsvorstände leisten dabei eine Arbeit, die zu wenig mit Wissen unterstützt wird. Dies will die Landesfreiwilligenagentur Berlin ändern und startet eine Reihe mit Informations- und Lern-Angeboten für ehrenamtliche Vereinsvorstände. Diese „Vereinstage“ bestehen aus Vorträgen von Experten, Fachdiskussionen und -austausch. Der erste Termin im Allianz Forum am Pariser Platz, Am Pariser Platz 6, ist am...

  • Steglitz
  • 03.09.19
  • 76× gelesen
Soziales
Rund 500 Läuferinnen und Läufer werden beim diesjährigen Life Run der Berliner Aidshilfe auf dem Tempelhofer Feld erwartet.

Bis zu 500 Teilnehmer werden erwartet
Der Life Run der Berliner Aids-Hilfe feiert ein Jubiläum

Die Berliner Aids-Hilfe begleitet HIV-Positive und Aidskranke seit mehr als drei Jahrzehnten und veranstaltet seit zehn Jahren den Life Run. Am Sonntag, 22. September, findet der Jubiläumslauf statt. Peter, ein passionierter Läufer, wird im Freddie Mercury-Outfit an den Start gehen. Der Queen-Leadsänger, Musikidol der Siebziger und Achtziger, starb 1991 an Aids. Mit dem Life Run wollen er und die anderen Läufer, HIV-Negative und HIV-Positive, ein Zeichen setzen für mehr Akzeptanz gegenüber...

  • Schöneberg
  • 02.09.19
  • 232× gelesen
Soziales

Abstimmung über Publikumspreis

Berlin. 617 herausragend engagierte Menschen und ihre Organisationen wurden für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert. Mit 43 Nominierten kommen gemessen an der Einwohnerzahl die zweitmeisten Einreichungen aus Berlin. Anfang September entscheidet eine Fachjury über die Preisvergabe in fünf Kategorien, die jeweils mit 5000 Euro dotiert sind. Alle anderen Nominierten haben die Chance, den Publikumspreis zu gewinnen. Die Abstimmung erfolgt noch bis 24. Oktober. Mehr Informationen gibt es im...

  • 30.08.19
  • 38× gelesen
Soziales

Gasag spendet 100 000 Euro

Berlin. Die Gasag stellt 100 000 Euro für die Förderung von Klima- und Umweltprojekten zur Verfügung und hat die Spendenaktion UmweltEuro ins Leben gerufen. Berliner können über eine Internet-Plattform entscheiden, an welche Projekte das Spendengeld der Gasag gehen soll. Projekte aus den Bereichen Ressourcen- und Energiesparen, Renaturierung, Tierschutz, Klimaschutz und erneuerbare Energien können mit einem Spendenschein unterstützt werden. Den persönlichen Spendengutschein erhalten...

  • 27.08.19
  • 85× gelesen
Soziales
Sascha Guzy fordert mehr Investitionen in die Fahrzeugflotte der Berliner Feuerwehr.
2 Bilder

Helden des Alltags fordern mehr Unterstützung
Die Freiwillige Feuerwehr kämpft mit maroder Infrastruktur und schlechter finanzieller Ausstattung

Sie sind die Helden des Alltags: die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr. Kein anderes Ehrenamt genießt in allen Gesellschaftsschichten ein wohl so herausragendes Ansehen. Sanierungsbedürftige Gebäude und eine oft mangelhafte, veraltete und ausgedünnte Fahrzeugflotte machen der Einsatzfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehr zu schaffen. „Wir verwalten einen kaum mehr tragbaren Zustand“, sagt Sascha Guzy, Landesverbandsvorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr in Berlin. Der gebürtige...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.08.19
  • 720× gelesen
Leute
Beate Ernst vom Verein "Wir Berlin" ruft zur Teilnahme am Aktionstag 2019 am 21. September auf.
3 Bilder

Nichts ist umsonst
Beate Ernst und ihr Einsatz für eine saubere Stadt

Da staunt selbst Beate Ernst. Eine solche „Kreativität“ von Schmutzfinken ist der pensionierten Gymnasiallehrerin und ehrenamtlichen Vorstandsvorsitzenden von „Wir Berlin“ noch nicht begegnet. Sie hat das böse Beispiel im Bild festgehalten: Müllsünder haben neben einer beschmierten Parkbank Bierflaschen über Äste eines Baumes gestülpt. Trotzdem lässt so etwas Beate Ernst nicht an ihrer Mission zweifeln, die sie mit anderen Mitstreitern vorantreibt: Dass Menschen in der Stadt mehr...

  • 20.08.19
  • 107× gelesen
Leute
Linus Bade und Jasper Dombrowski
3 Bilder

Behindert – na und?
Jasper Dombrowski und Linus Bade geben ein Online-Handicap-Lexikon heraus

Wenn Jasper Dombrowski etwas mitteilen möchte, benutzt er seine Nasenspitze. Mit ihr tippt er auf seinem iPad Buchstaben und ganze vorgegebene Wörter so flink wie andere mit zehn Fingern. Eine angenehme Stimme spricht dann die Sätze, die er eingegeben hat. Jasper Dombrowski ist wie sein Freund Linus Bade Tetraspastiker. Gemeinsam haben sie das „Handicap-Lexikon“ erfunden. Die beiden kennen sich seit Kindertagen. Linus war drei Jahre alt, Jasper etwa sieben oder acht, als sie sich regelmäßig...

  • Mitte
  • 13.08.19
  • 368× gelesen
Soziales

Kleiderspenden willkommen

Berlin.  Viele Menschen in Deutschland sind auf Kleiderspenden angewiesen. Mehrere evangelische Gemeinden im Kirchenkreis Berlin führen daher von Montag bis Sonnabend, 12. bis 17. August gemeinsam mit der Deutschen Kleiderstiftung eine Kleidersammlung durch.  Benötigt werden gut erhaltene, saubere Bekleidung für alle Altersgruppen und jede Jahreszeit. Darüber hinaus können auch Schuhe und Textilien wie Bettwäsche, Handtücher und Tischdecken gespendet werden. Die Spenden können in...

  • Steglitz
  • 09.08.19
  • 94× gelesen
Soziales

Für Demokratie und Toleranz

Berlin. Zum 19. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Gewürdigt werden soll das Engagement von Einzelpersonen und Gruppen, die das Grundgesetz im Alltag auf kreative Weise mit Leben füllen. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise in Höhe von bis zu 5000 Euro, eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit sowie ein Workshop-Angebot, das die Interessen der Preisträgerprojekte...

  • Steglitz
  • 06.08.19
  • 31× gelesen
Soziales

3200 Zuckertüten für bedürftige Kinder

Berlin. 3200 Zuckertüten für bedürftige Kinder haben der Lions Club Berlin und seine Jugendorganisation Leo über die Ausgabestellen von Laib und Seele in Berlin und über Frauenhäuser zu Schuljahresbeginn verteilt. 120 Ehrenamtliche hatten dafür zuvor 18 Paletten voller Schulmaterialien in die Schultüten und -beutel gepackt. Dabei waren unter anderem Fibeln, Bücher, Stifte, Geo-Dreiecke, Kuscheltiere, Flummis, Kartenspiele und Seifenblasen. Vor sechs Jahren startete die Aktion noch mit 166...

  • Steglitz
  • 06.08.19
  • 43× gelesen
Umwelt
Raik Hölzel hat den Bienenstock auf dem Balkon vor seinem Büro längst ins Herz geschlossen.
3 Bilder

Mal eben 50 000 Mitarbeiter mehr
Bee-Rent vermietet Bienenstöcke inklusive Imker-Rundum-Service

Ein beständiges leises Summen lässt es erahnen: Nicht nur Raik Hölzel ist in seinem Büro produktiv, auch auf dem Balkon davor wird mit „Bienenfleiß“ gearbeitet. Auf Initiative des 54-jährigen Marketingexperten hat sein Arbeitgeber, das Unternehmen handle with care in der Brunnenstraße in Mitte, einen kompletten Bienenstock angemietet und aufgestellt. „Ich hatte schon früher eine Affinität zu Bienen, habe auch mit Imker-Einführungskursen geliebäugelt, die zum Beispiel in den Kreuzberger...

  • Mitte
  • 06.08.19
  • 157× gelesen
Leute
Die Migrant Mama-Community der ersten Stunde.

Von Frauen, die Mut bewiesen
Erfolg für ein Buch über zugewanderte Mütter

Melisa Manrique und Manik Chander haben Geschichten gesammelt, in denen Mütter mit Migrationshintergrund ihren Töchtern in Deutschland ihre Geschichten von Flucht und Auswanderung erzählen. Mit ihrem Buch „Mama Superstar“ haben Manrique und Chander den zweiten Platz beim Wettbewerb für den Deutschen Integrationspreis der Hertie-Stiftung gewonnen. Wie ist es eigentlich, als Tochter einer „Migrant Mama“ aufzuwachsen? „Als Kinder haben wir uns ,normale' statt migrantische Eltern gewünscht“,...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.07.19
  • 83× gelesen
Politik

Ehrenamt für die Gedächtniskirche

Berlin. Das ehrenamtliche Verkaufsteam in der Turmruine der Gedächtniskirche braucht Verstärkung, die Englisch spricht. Täglich bietet es dort von 9.30 bis 18 Uhr Artikel rund um die Sehenswürdigkeit an, einen Eindruck davon bekommt man im Internet auf www.shop-gedaechtniskirche.de. Das eingenommene Geld kommt der Kirche zugute, es fließt unter anderem in notwendige bauliche Maßnahmen. Interessierte, die Spaß am Kontakt mit Menschen haben und gerne über die Kirche Informieren möchten, melden...

  • Schöneberg
  • 30.07.19
  • 46× gelesen
Soziales
Rosemarie Burmeister und Helma Kurth betreuen seit Jahren ehrenamtlich die "Schatzinsel" auf dem Sonnenhofgelände – und freuen sich auf Verstärkung des Teams.
2 Bilder

Ohne Ehrenamt läuft hier gar nichts
Die Björn-Schulz-Stiftung sucht freiwillige Helfer nicht nur für ihre „Schatzinsel“

In der „Schatzinsel“ übergeben Ehrenamtliche in dem Ladenlokal in der Heinrich-Böll-Straße 61 Besuchern gut erhaltene Kleidung, Haushaltswaren und Kinderspiele gegen eine Spende. Mit den Erlösen finanziert die Björn-Schulz-Stiftung beispielsweise Angebote für Geschwister von schwer kranken oder verstorbenen Kindern, die sich austauschen und zusammen trauern. Wer möchte das Second-Hand-Angebot vor Ort mitbetreuen? Viele Pankower sind sehr engagiert, wenn es um das Kinderhospiz der...

  • Niederschönhausen
  • 28.07.19
  • 90× gelesen
Soziales
Olaf Müller, hier mit den Tibet-Terrier-Mischlingen Polly und Ella, ist seit über 20 Jahren Vereinsmitglied.
2 Bilder

Einblick in 30 Jahre Tierrettung
Von Hunden und Menschen – SOS Hunde-Hilfe gibt Buch mit 70 Geschichten heraus

„Hinter jedem Hundeschicksal stehen auch Menschenschicksale“, sagt Ilona Luxem, Kassenwartin des Vereins SOS Hunde-Hilfe. Er feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Der runde Geburtstag ist Anlass genug um einen Blick zurück zu werfen: auf viel freiwilliges Engagement und einen jahrzehntelangen Einsatz für Hunde, die aus ganz unterschiedlichen Gründen in Not geraten. Die Ursachen kennt Ilona Luxem, die von Anfang an dabei ist, sehr genau:„ Manchmal sind die Halter mit den...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.07.19
  • 197× gelesen
Leute
Sozialarbeiter Klaus Dieter Spangenberg hat schon früh Erfahrungen als Berater gesammelt.

Keine leichtfertigen Urteile
Klaus Dieter Spangenberg arbeitet ehrenamtlich für die Aidshilfe – als Betroffener

Die Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung bleiben anonym. Das verschafft Klaus Dieter Spangenberg die nötige Distanz. Als Telefonberater für die Berliner Aidshilfe zu arbeiten, ist keine einfache Aufgabe. Spangenberg ist diskret. Über die Fälle, die er seit Beginn seines Engagements im Jahr 2016 am Telefon zu hören bekommen hat, spricht der 55-Jährige nicht. Dafür gerne über seine Einsatzbedingungen im vierten Obergeschoss der Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 11 und über die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 14.07.19
  • 206× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.