Bero stoppt den Tabellenführer

Mitte. Das war mal eine Überraschung! Im Duell mit dem bisherigen Tabellenführer Fortuna Biesdorf hat sich Landesligist Berolina Mitte einen Punkt erarbeitet und sich dadurch auf Rang 14 verbessert. Bero war taktisch hervorragend eingestellt auf die spielstarken Gäste und ließ defensiv kaum etwas zu. Die besseren Möglichkeiten hatte sogar Bero durch Konterangriffe. Spielertrainer Christoph Vollmer scheiterte aber aus zehn Metern am gegnerischen Torwart. Am kommenden Sonntag empfängt Bero den Friedenauer TSC an der Kleinen Hamburger Straße. Anpfiff ist um 14.15 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.