Gasanbieter wechseln

Nicht nur beim Strom, auch beim Gas macht sich ein Anbieterwechsel bezahlt. Ein Haushalt mit einem Verbrauch von 20 000 Kilowattstunden Gas musste laut dem Vergleichsportal Verivox 2011 durchschnittlich rund 1241 Euro zahlen. Günstigere Anbieter verlangten bis zu 274 Euro weniger. Der eigentliche Wechsel sei einfach, denn der neue Gasanbieter kümmere sich um die Kündigung des bisherigen Vertrags. Eine Unterbrechung der Gasversorgung sei ausgeschlossen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden