Wegeners Elektroshuttle zum Mauerfall-Jubiläum am 9. November

Los ging es mit dem Elektroshuttle an der East Side Gallery.
Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls stellte das NISSAN Autohaus Wegener einen Shuttleservice zu verschiedenen Stationen entlang der "Lichtgrenze" zur Verfügung. Es hat sich in 25 Jahren viel getan. So rückt auch die Elektromobilität immer mehr in den Fokus des urbanen Lebens. NISSAN stellt mit seiner Flotte gleich 2 Modelle auf die Straße: den NISSAN LEAF und den NISSAN e-NV200. Die Wegeners hatten nach der Wende ihr erstes Autohaus in Ludwigsfelde eröffnet und sind mittlerweile mit drei Häusern in Berlin sowie in Potsdam und Nauen vertreten.

"Zum Dank für die hervorragende Aufnahme durch die Kunden in Berlin wurde dieser Shuttleservice kostenlos angeboten", so Roberto Wegener, welcher sein Elektroprojekt in Berlin weiter vorantreibt.

Wer sich näher informieren möchte, kann dies in einer der Autohaus-Wegener-Filialen und auf der Website des Autohauses tun.

Das kompetente und freundliche Wegener Team berät jeden gern und freut sich auf Ihren Besuch.

Informationen unter www.autohaus-wegener.de oder auf facebook.com/AutohausWegener.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden