Versuchter Raub auf Parkplatz

Moabit. Am helllichten Tage haben Unbekannte versucht, eine Tankstellen-Mitarbeiterin zu berauben. Die 48-Jährige sowie ihr 60-jähriger Kollege wollten am 4. Mai gegen 15 Uhr die Wochenendeinnahmen der Tankstelle in einer Bank in Alt-Moabit einzahlen. Plötzlich stürmten zwei Maskierte auf dem Kundenparkplatz auf die Frau zu, die das Geld bei sich hatte, und besprühten sie mit Pfefferspray. Als die Tankstellenangestellte laut um Hilfe schrie, flüchteten die Täter ohne Beute in Richtung Turmstraße. Dort stiegen sie vermutlich in das Auto eines Komplizen und entkamen unerkannt. Das Opfer musste ambulant in einer Klinik behandelt werden. Ihr Kollege blieb unverletzt.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.