BürSte sammelt Geschenke und Spenden für bedürftige Kinder

Berlin: BürSten-Haus |

Moabit. Der Verein „Bürger für den Stephanskiez“ (BürSte) möchte Familien überraschen, die es gerade besonders schwer haben. Diese soll am Heiligabend der Weihnachtsmann besuchen.

Neben Spielsachen und Süßigkeiten soll er auch Obst und Lebensmittel mitbringen. 350 Kinder sollen den Weihnachtsmann treffen und ein individuelles Geschenk erhalten. Aber auch die Flüchtlingskinder sollen dabei nicht vergessen werden.

Deshalb bittet der Verein um Unterstützung. Der Weihnachtsmann benötigt unter anderem Spielsachen, Süßigkeiten und Geschenkpapier. Auch Geldspenden sind willkommen. Die Spenden können abgegeben werden bei BürSte, Stephanstraße 42/43. Sie werden dienstags von 14 bis 17 Uhr, donnerstags von 12 bis 17 Uhr sowie zusätzlich am 11. Dezember von 16 bis 18 Uhr, am 14. Dezember von 18 bis 20 Uhr und am 15. Dezember von 14 bis 20 Uhr entgegengenommen. Online spenden kann man unter www.betterplace.org/de/projects/34920. Namen, Firma beziehungsweise Logo der Spender erscheinen auf der Spenderliste, auf Plakaten und den entsprechenden Webseiten. m.k.

Weitere Informationen unter  39 49 40 10, über den E-Mail-Kontakt Buerste_Stephankiez@yahoo.de sowie auf power-21.de/Weihnachtsmannaktion.htm.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.