Alles zum Thema Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Kultur

Ferienangebot in der Tietzia
Hip-Hop tanzen und Insektenhotels bauen

Ab sofort können sich Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren für einen Tanzworkshop in den Osterferien im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia, Tietzstraße 12, anmelden.  In dem Workshop vom 15. bis 26. April beschäftigen sich die Kinder jeweils von 9 bis 16 Uhr mit Hip-Hop und Breakdance. Darüber hinaus werden mit dem beginnenden Frühling die Hochbeete im neuen Spielegarten bepflanzt, Insektenhotels gebaut, die Sporthalle mit viel Bewegung genutzt, gekocht und gemeinsam...

  • Borsigwalde
  • 18.03.19
  • 12× gelesen
Soziales

Familienzentren mit einrichten

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll sich beim Senat dafür einsetzen, dass in Zukunft beim Bau von Kitas Familienzentren mit geplant werden. Auch die Kosten für Personal und Sachmittel sollten dabei berücksichtigt werden. Das forderte die SPD in einer Presseerklärung. Dadurch könnten Eltern und Kinder noch besser Hilfe bekommen. Der Fraktionsvorsitzende der SPD Lichtenberg Kevin Hönicke sagte dazu: „Hilfsangebote für Familien gibt es in Lichtenberg zum Glück sehr viele. Doch schaffen es nicht alle,...

  • Lichtenberg
  • 18.03.19
  • 15× gelesen
Politik

Demokratie früh fördern

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Kinder- und Jugendparlament lädt am Dienstag, 26. März, von 14 bis 17 Uhr zu einer Informationsveranstaltung zur Vorstellung bezirklicher Beteiligungsformate für Kinder und Jugendliche in den Festsaal des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100,  ein. Bürgermeister Reinhard Naumann und Jugendstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (beide SPD) werden an der Veranstaltung teilnehmen. "Seit dem Schuljahr 2003/2004 haben wir als erster Bezirk ein Kinder- und Jugendparlament. Über...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 18.03.19
  • 21× gelesen
Bildung

Workshop in den Osterferien

Charlottenburg. In den Osterferien bietet die Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 96, in Kooperation mit dem Verein Divan einen Ferienworkshop mit dem Titel „Storytelling mit VR-Brille“ für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren an. Dabei werden mit Story Cubes, Bildkarten und Comics Geschichten entwickelt und mit digitalen Stiften Audiodateien erstellt, die per Tablet die jeweilige Heldenfigur, ihr Umfeld und ihre Aktionen in die virtuelle Welt übertragen. Durch VR-Brillen werden die...

  • Charlottenburg
  • 17.03.19
  • 24× gelesen
Bildung
Herr Sonnenschein hat mich durch das Druckhaus geführt.
5 Bilder

Vom Computer aufs Papier
Kinderreporter Erik besucht Zeitungsdrucker Herrn Sonnenschein in Spandau

Im Spandauer Industriegebiet, ein bisschen weit ab vom Schuss, steht ein großes Gebäude, in dem erstaunliche Dinge passieren: das Druckhaus Spandau. Hier werden wöchentlich rund eine Million Exemplare der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts gedruckt. Als Kinderreporter habe ich sozusagen einen heißen Draht dorthin. Und den habe ich mal für euch genutzt. Wie stellt man so viele Zeitungen her? Das habe ich den Drucker Herrn Sonnenschein gefragt – und bekam direkt eine ausgiebige...

  • Spandau
  • 17.03.19
  • 39× gelesen
  •  1
Soziales
Leyla Cam ermuntertdie Neuköllner Kita-Kinder mit viel Spaß zur Zahnpflege.
2 Bilder

Mit Kroko gegen den bösen Keim
Fünf Neuköllner Einrichtungen dürfen sich "Kita mit Biss" nennen

Die erste „Kita mit Biss“ liegt an der Rütlistraße 7. Hier wird sich sorgfältig ums Zähneputzen gekümmert. Das beweist ein Zertifikat, dass die Einrichtung am 6. März erhalten hat. Zur Übergabe kamen viele Gäste, die Kinder hatten aber nur Augen für das kuschelige Kroko mit den großen Beißern. „Da steckt ja ein Mensch drinnen“, ruft ein Knirps. Aber das ist offenbar schnell vergessen. Alle wollen den grünen Gesellen einmal anfassen, streicheln und ihm etwas zuflüstern. Kroko hat eine...

  • Neukölln
  • 16.03.19
  • 36× gelesen
Kultur

Musik und Spaß für Kinder

Neukölln. Ein Kinderkultursonntag mit Musiktheater findet am 24. März von 15 bis 18 Uhr in der Nikodemus-Gemeinde, Nansenstraße 12, statt. Willkommen sind Grundschüler und Kitakinder, die kurz vor der Einschulung stehen. Die Erwachsenen können sich derweil im Café bei Kaffee und Kuchen entspannen oder die Mädchen und Jungen nach der Veranstaltung wieder abholen. Anmeldung erbeten unter kontakt@kulturkirche-nikodemus.berlin oder am Donnerstag, 21. März, von 10 bis 12 Uhr vor Ort in der...

  • Neukölln
  • 15.03.19
  • 21× gelesen
Kultur

Kindertheater mit Lingulino

Weißensee. Zwei Aufführungen veranstaltet das Lingulino Kindertheater in den nächsten Tagen in Sepp Maiers 2raumwohnung in der Langhansstraße 19. Zum einen sind Kinder zwischen zweieinhalb und vier Jahren am 22. März um 10 Uhr zum Stück „Hatschi!“ willkommen. Zum anderen ist am 31. März um 16 Uhr das Stück „Kanin Kurzohr“ zu sehen. Dieses Stück ist für Kinder von zweieinhalb bis sechs Jahre geeignet. Beide Stücke werden von Claudia Maria Franck gespielt. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt fünf...

  • Weißensee
  • 14.03.19
  • 20× gelesen
Kultur
Harina (l.) und Nilo sind noch in der Eingewöhnungsphase.

Haflinger eingezogen
Bald können Kinder auf dem Gutshof Britz wieder reiten

Der Gutshof Britz, Alt-Britz 81, ist um zwei Bewohner reicher: Die Haflinger Harina und Nilo tummeln sich jetzt auf der Koppel. Haben sie sich eingewöhnt, dürfen Kinder auf ihnen reiten. Zu verdanken ist der Kauf der Tiere einer Spende des Vereins Freunde und Förderer Schloss Britz. Harina und Nilo sind ausgebildete Reitpferde. Die knapp sechsjährige Stute hat vor einem Monat ein Fohlen geboren, das ebenfalls auf dem Gutshof besucht werden kann. Wallach Nilo hat im Jahr 2016 das Licht der...

  • Neukölln
  • 10.03.19
  • 68× gelesen
Bildung

Hackgeräusche im Bucher Forst

Buch. Zu einem Familiensonntag zum Thema „Ich glaube, es hackt!“ lädt die Waldschule Buch am 24. März von 11 bis 14 Uhr ein. Treffpunkt ist an der Waldschule in der Hobrechtsfelder Chaussee 110. Von dort aus wandern die Familien durch den Bucher Forst, der allmählich aus dem Winterschlaf erwacht. Sie begeben sich auf die Suche nach Spechten, die beim Wohnungsbau zu beobachten sind. Außerdem können die Teilnehmer Balzgesängen von Vögeln lauschen und vielleicht schon erste Frühblüher entdecken....

  • Buch
  • 10.03.19
  • 55× gelesen
Kultur

Kuscheldrache sucht Nachfolger

Neukölln. Der große Kuschel-Drache Laurizius, der die Kinderabteilung der Helene-Nathan-Bibliothek bewacht, ist in die Jahre gekommen und wünscht sich einen Nachfolger. Deshalb sind alle kleinen und großen Kinder aufgefordert, ihn mitzugestalten. Wer mag, kann am Sonnabend, 16. März, zwischen 10 und 12.30 Uhr zum Entwurf-Workshop in die Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66, kommen oder seinen Entwurf im A4-Format bis zum 16. März in der Kinderabteilung abgeben. Die Künstlerinnen Mihan Torabi und...

  • Neukölln
  • 09.03.19
  • 29× gelesen
Kultur

Karten für Kinderoper

Marzahn-Hellersdorf. Das Kinderopernhaus feiert am Sonntag, 19. Mai, Premiere seines Musiktheaterstücks „Im Walde von Toulouse“. Dieses erzählt die Geschichte von einer Gruppe unterschiedlicher Kinder, die auf der Reise durch einen Zauberwald spannende Abenteuer erleben. Das Kinderopernhaus Marzahn gehört zum Kinderopernhaus Berlin, das an der Staatsoper Unter den Linden angesiedelt ist. Das aus 14 Kindern im Alter von zehn und elf Jahren bestehende Ensemble probt zurzeit in den Räumen der...

  • Biesdorf
  • 09.03.19
  • 51× gelesen
Kultur

Drucken wie die Alten Meister

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Drucken wie die Alten Meist er“ findet am 23. und 24. März ein Kurs im Druckgraphik-Atelier in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße statt. Willkommen sind dazu Kinder im Alter von acht bis 14 Jahre. Sie können vom Druckgraphiker Eberhard Hartwig erfahren, wie Druckgrafiken hergestellt werden. Außerdem erklärt er, wie bei Radierungen mit der Kalten Nadel Linien und Flächen entstehen und welche Wirkung sie haben. Danach können die Kinder ihr eigenes Frühlingsbild...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.03.19
  • 22× gelesen
Kultur

Schattenspiel mit Marionetten

Rudow. Das Grimmsche Märchen „Die drei Federn“ können Kinder ab drei Jahren in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60, erleben. Beginn es Schattenspiels mit Marionetten ist um 16 Uhr. Das Stück dauert etwa eine halbe Stunde und kostet 3,50 Euro Eintritt. Um Anmeldung bis Freitag, 15. März, um 12 Uhr unter 66 06 83 10 oder anmeldung@dorfschule-rudow.de wird gebeten. sus

  • Rudow
  • 08.03.19
  • 15× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung im Bürgerhaus

Buch. „Neue Heimat: Berlin-Buch“ ist der Titel einer Ausstellung, die am 14. März um 15 Uhr im Bucher Bürgerhaus eröffnet. In der Franz-Schmidt-Straße 8-10 werden Zeichnungen von Kindern gezeigt, die in den Flüchtlingsunterkünften des Ortsteils leben. Sie reflektieren in ihren Bildern, wie sie in ihrer „neuen Heimat“ angekommen sind und wie sie sich dort fühlen. Die Ausstellung wird einige Wochen lang im Bürgerhaus zu besichtigen sein. Geöffnet ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr....

  • Buch
  • 08.03.19
  • 26× gelesen
Bildung

Gute Noten für gute Arbeit
Lichtenberger Bibliotheken sind Spitze

Die Stadtbibliotheken im Bezirk gehören zu den meist frequentierten in Berlin. Das ergaben aktuelle Auswertungen eines Nutzungsmonitorings des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB). Dabei erzielte Lichtenberg den Spitzenplatz bei der Frage zur Kundenzufriedenheit: mit einem Wert von 8,6 auf einer Skala von 1 bis 10. Dabei haben bei den vier Bibliotheken in Lichtenberg vor allem Angebote für Familien, insbesondere für Kinder und Jugendliche, hohe Priorität. Diese Auswertung...

  • Lichtenberg
  • 07.03.19
  • 72× gelesen
Soziales
„Guter Umgang für Eltern und Kinder“ (ISBN 978-3-406-72179-3), Beck-Rechtsberater im dtv.

BUCHTIPP
"Umgang mit dem Kind - Rat bei Trennung und Scheidung"

Für Kinder ist die Trennung ihrer Eltern der Super-GAU in ihrem jungen Leben. Zu oft bestimmen Streit und Stress den Alltag. Ein Ratgeber möchte dabei helfen, dass Eltern zu sich und ihren Kindern den richtigen Umgang nach Trennung und Scheidung finden und die Situation entspannt meistern. Der Ratgeber "Guter Umgang für Eltern und Kinder" geht auf die besonderen Bedürfnisse von Kindern nach Trennung oder Scheidung ihrer Eltern ein. Mit zahlreichen Fallbeispielen soll es Eltern gelingen, mit...

  • Mitte
  • 06.03.19
  • 52× gelesen
Kultur

In der Bibliothek wird gebastelt

Weißensee. In der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek in der Bizetstraße 41 gibt es ein neues Angebot für Kinder ab fünf Jahre. An jedem Donnerstag wird dort eine „Bastelfabrik“ aufgebaut. In ihr finden die Besucher von 16 bis 18 Uhr einen Koffer vor, der mit Bastelutensilien prall gefüllt ist. Je nach saisonalen Besonderheiten oder anstehenden Feiertagen bietet das Team der „Bastelfabrik“ Kindern an, zu einem Thema etwas basteln. Weitere Informationen unter Tel. 902 95 38 63. BW

  • Weißensee
  • 03.03.19
  • 16× gelesen
Kultur

Viel Musik und Kulinarisches
Feiern im Frauenviertel

Ein Markt auf dem Lieselotte-Berger-Platz lädt von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. März, zum Feiern ein. Auf dem Programm stehen viel Musik, Kinderbelustigung und kulinarische Genüsse. Das erste Fest zum Frauentag wird organisiert vom griechischen Restaurant Nea Politia und der Rudower Veranstaltungsagentur Jüttner Entertainment. Musikalisch erwartet die Besucher eine Mischung aus Jazz, Schlager und rockigen Klängen. Freitag- und Sonnabendabend gibt es eine kleine Feuershow der Dance Factory...

  • Rudow
  • 01.03.19
  • 188× gelesen
Bildung

Britzer Garten
Eine Reise in die Steinzeit

Britz. Wie lebten Menschen in der Steinzeit? Wovon ernährten sie sich? Das erfahren Sieben- bis Zwölfjährige am Sonnabend, 9. März, im Umweltbildungszentrum des Britzer Gartens. Von 13 bis 16 Uhr können sie auf Entdeckungsreise gehen – begleitet von Alicia Bania, Dirk Kuring und Karolina Nasaev. Zu bezahlen sind dafür vier Euro. Um Anmeldung unter 703 30 20 wird gebeten. sus

  • Britz
  • 28.02.19
  • 12× gelesen
Soziales

Geänderte Regeln für Schülerbeförderung
Kostenlos mit Bus und Bahn unterwegs

Lichtenberger Kinder, die das sechste Lebensjahr vollendet haben und deren Eltern Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen, können jetzt die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen. Es kommt nicht mehr wie bisher auf die Länge des Schulweges an. Die Regelung gilt auch für Gleichaltrige, die von der Schulpflicht zurückgestellt sind. Wer aktuell einen Anspruch auf Wohngeld oder Kinderzuschlag hat, kann für seinen Nachwuchs die kostenlose Schülerbeförderung beantragen. Die nötigen Formulare...

  • Lichtenberg
  • 28.02.19
  • 88× gelesen
Soziales
Clown Polina spendet der kleinen Alsuleima fröhliche Augenblicke.
2 Bilder

„Clownsprechstunde“ bekommt Spende
Rote Nasen am Krankenbett

Rote Nasen Clowns bringen das Lachen dorthin, wo es eigentlich nicht viel zu lachen gibt: in Hospize, Seniorenheime und Krankenhäuser. Auch das Waldkrankenhaus hat eine „Clownsprechstunde“. Die konnte sich jetzt über eine Spende von 5000 Euro freuen. Auf der Kinderstation im Evangelischen Waldkrankenhaus werden die kleinen Patienten nicht nur mit Medizin, sondern auch mit Lachen versorgt. Die professionellen Klinik-Clowns kommen nämlich regelmäßig zur Visite vorbei. Was sie mitbringen, sind...

  • Falkenhagener Feld
  • 25.02.19
  • 116× gelesen
  •  1
Kultur

Neues im Kulturstall Schloss Britz
Die Kinderoper aus dem NS-Ghetto: Aufführung von "Brundibár"

Ein Stück, das Spaß macht und gleichzeitig eine grauenvolle Geschichte hat: Am Sonnabend, 2. März, um 15 Uhr ist die Kinderoper „Brundibár“ im Kulturstall Schloss Britz, Alt-Britz 81, zu erleben. Das Werk von Hans Krása und Adolf Hoffmeister ist 1938 in Prag entstanden und wurde dort zunächst von Kindern in einem jüdischen Kinderheim aufgeführt. Nach seiner Deportation 1942 in das Ghetto Theresienstadt schrieb der Komponist Krása die Partitur nach dem Klavierauszug erneut nieder, denn nur...

  • Britz
  • 25.02.19
  • 69× gelesen
Soziales
Die Kita-Kinder und ihre erwachsenen Begleiter wanderten zu Fuß zur Kältehilfe und brauchten einen Wagen voller Spenden mit.

Spenden für die Ärmsten
Kinder, Erzieher und Eltern sammeln für Obdachlose

Kürzlich statteten die Großstadtzwerge der gemeinnützigen Gesellschaft Kubus einen Besuch ab. Die Kitakinder von der Braunschweiger Straße kamen mit vielen Spenden für die Kältehilfe. Wie berichtet, hatte die Notübernachtung an der Teupitzer Straße um Spenden gebeten, um Obdachlose gut versorgen zu können. Bis zu 25 Männer finden hier bis zum 31. März jeden Tag ein Bett. Sie bekommen abends eine warme Mahlzeit, am nächsten Morgen ein Frühstück. Außerdem können sie duschen und Wäsche...

  • Neukölln
  • 25.02.19
  • 154× gelesen