BAK nur 1:1 in Meuselwitz

Moabit. Im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag beim ZFC Meuselwitz ist Regionalligist Berliner AK nicht über ein 1:1 (1:0) hinausgekommen. Die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart überzeugte nur in der ersten Hälfte, so dass die 1:0-Pausenführung durch ein Tor von Benyamina (23.) verdient war. Nach dem Seitenwechsel aber übte Meuselwitz Druck aus und kam noch zum verdienten Ausgleich durch Boltze (71.).

Nächstes Spiel: Sonntag gegen Budissa Bautzen (13.30 Uhr, Poststadion).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.