BAK problemlos ins Achtenfinale

Moabit. Der Regionalligist ist am vergangenen Mittwoch durch einen ungefährdeten 4:1-Sieg über den Landesligisten FC Internationale ins Achtelfinale des Berliner Landespokals eingezogen. Bolyki und Sembolo trafen jeweils doppelt für die Moabiter, El-Faouri erzielte kurz vor Schluss das Ehrentor für Inter.

Da am vergangenen Wochenende in der Regionalliga keine Partien stattfanden (mit Ausnahme des Nachholspiels RB Leipzig II gegen BFC Dynamo), trat der BAK zwei Tage später zu einem Testspiel beim Zweitligisten Dynamo Dresden an und musste sich 2:4 geschlagen geben. Yildirim und Sembolo trugen sich für die Berliner in die Torschützenliste ein.

In der Regionalliga geht es für die Elf von Trainer Jörg Goslar am Freitag mit dem Auswärtsspiel bei Wacker Nordhausen weiter (19 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.