Neuer Trainer bei Türkspor

Moabit. Türkspor nahm vor der Osterpause in der Landesliga einen glücklichen Punkt beim FC Internationale mit – 0:0. Türkspors Bünyamin Alim verletzte sich schwer am Arm. Unterdessen präsentierte der Klub einen neuen Trainer, Erdal Celik wird Nachfolger von Ercan Yörük. Bei Internationale hatte Michael Fuß die Mannschaft betreut, Celik war bereits als Zuschauer dabei. Abstiegskandidat Türkspor spielt am nächsten Spieltag am 23. April um 16.15 Uhr gegen den BSC Rehberge.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.