Baumfällungen in der Waldstraße

Moabit. Für den letzten Bauabschnitt zur Umgestaltung der Waldstraße sind Ende Februar sieben Bäume gefällt worden. Sie konnten laut Bezirksamt nicht erhalten bleiben, weil sie viele tote Äste hatten oder schon altersschwach waren. Bei einem Baum hatten die Wurzeln den Asphalt angehoben – eine Stolperfalle. Sabine Weißler (Bündnisgrüne), Stadträtin für Straßen- und Grünflächen, versicherte, dass im Zuge der Straßenumgestaltung zahlreiche Bäume neu gepflanzt werden. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.