Alles zum Thema Baumfällungen

Beiträge zum Thema Baumfällungen

Politik

Fäll-Schilder nicht praktikabel

Das Bezirksamt informiert seit Jahren in Pressemitteilungen über jeden Baum, an den das Grünflächenamt die Axt anlegt und über den Grund der Fällung. Doch das reicht der BVV nicht. Die Bezirksverordneten hatten im April beschlossen, dass das Amt „Informationstafeln für Baumfällungen“ aufstellen und „geplante Baumfällungen vor Ort ankündigen“ muss. Auf den Schildern sollen Grund und Datum der Fällung vermerkt sein sowie Informationen zu Ersatzmaßnahmen und Kontaktdaten. Solche Infotafeln...

  • Wedding
  • 06.12.18
  • 13× gelesen
Bauen
Der Fröbelplatz in diesem Herbst. In den nächsten Monaten werden die Rasenflächen und die Wege über den Platz erneuert.
4 Bilder

Erholungsfläche entsteht
Westlicher Fröbelplatz wird bis August 2019 komplett erneuert

Die Neugestaltung des Fröbelplatzes wird mit einer zweiten Bauphase fortgesetzt. Vor zwei Jahren war bereits der Spiel- und Bolzplatz auf der östlichen Platzhälfte erneuert worden. In diesen Tagen beginnt die Erneuerung des westlichen Teils. Die Grünfläche wird als Ort zum Verweilen neu gestaltet. Und es werden barrierefreie Zugänge zum Platz geschaffen sowie die Wege neu angelegt, informiert das Bezirksamt. Unter den Bäumen auf der zentralen Rasenfläche werden Sonnenliegen und Sitzgruppen...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.11.18
  • 33× gelesen
Umwelt

Baumfällungen im Park nötig

Prenzlauer Berg. Dieser Tage werden im Ernst-Thälmann-Park zwei Pappeln gefällt. Die Wurzeln der Bäume haben die darunter liegenden Leitungen beschädigt. Das führte dazu, dass einer der Wege, der insbesondere von Schülern der benachbarten Grundschule am Planetarium viel benutzt wird, oft überflutet war. Das Leitungssystem wird nun saniert, aber die Pappeln müssen gefällt werden. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 15.11.18
  • 4× gelesen
Umwelt
Die Wurzeln der alten Linde in der Schottmüllerstraße sind gerade in der dunklen Jahreszeit eine Stolperfalle für Fußgänger. Ob es Alternativen zur geplanten Fällung gibt, wird jetzt noch einmal geprüft.
2 Bilder

Anwohnerin stoppt Baumfällungen
Bezirksamt prüft Möglichkeiten zum Erhalt der Straßenbäume

Eigentlich sollten zwei großen Linden in der Schottmüller- und in der Hochbaumstraße schon aus dem Straßenbild verschwunden sein. Sie und weitere zehn Bäumen sollten gefällt werden. Kurz bevor die Sägen zum Einsatz kamen, konnten die Fällungen gestoppt werden. Einen großen Anteil an der Rettung in quasi letzter Minute hat Anwohnerin Gisela L. Sie erfuhr von den geplanten Fällungen aus Informationszetteln, die das Tiefbauamt an die Bäume befestigt hatte. Darauf war zu lesen, dass die Bäume...

  • Lichterfelde
  • 11.11.18
  • 76× gelesen
Umwelt

Kranke Bäume werden gefällt

Friedrichshain. Im Wriezener Park müssen 32 junge Kastanien gefällt werden. Nach Angaben des Bezirksamtes zeigen sie Symptome der Rosskastanienrindenkrankheit. Schon um ein weiteres Ausbreiten auf noch gesunde Bäume zu verhindern, sei ein Roden dringend geboten. Die betroffenen Kastanien war 2015 und 2016 entlang der Helsingforser- und Rüdersdorfer Straße gepflanzt worden. Sie sollen in den kommenden zwei Jahren durch resistente Baumarten ersetzt werden. Darüber hinaus sind weitere 16...

  • Friedrichshain
  • 01.11.18
  • 7× gelesen
Umwelt

Zehn Bäume werden gefällt

Prenzlauer Berg. Weil sie nicht mehr standsicher sind, müssen in den nächsten Tagen mehrere Bäume im Ortsteil gefällt werden. Das betrifft zwei Linden und zwei Ahornbäume auf dem Helmholtzplatz sowie drei Ahornbäume auf dem Friedhof Pappelallee 16/17. Weiterhin werden der Stubbenkammerstraße drei Vogelkirschen gefällt. Geplant ist, die Fällungen ab 1. Oktober vorzunehmen. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 25.09.18
  • 16× gelesen
Umwelt

Baumfällungen notwendig

Prenzlauer Berg. In den nächsten Tagen werden durch Beschäftigte des Straßen- und Grünflächenamtes erneut Bäume gefällt. Betroffen seien Bäume, die bereits tot oder von Wurzelstockfäule befallen sind, teilt das Bezirksamt mit. Es sind vor allem kleinere Bäume, und zwar Ebereschen, Kirschen, Ahorn, Götterbäume und Linden, die sich im öffentlichen Straßenland, auf Grünanlagen und Spielplätzen befinden. Sechs der Bäume stehen in der Storkower Straße, zwei am Kollwitzplatz, drei in der Gleimstraße,...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.09.18
  • 14× gelesen
Umwelt

Die zwei Linden sind abgestorben

Heinersdorf. Normalerweise finden Baumfällungen nur bis Ende Februar statt, weil danach die Vegetationsperiode beginnt. Dass im Sommer Bäume gefällt werden, ist eher eine Ausnahme. Doch in der Grünanlage Aidastraße ist das jetzt der Fall. Bei einer regelmäßigen Baumkontrolle wurde festgestellt, dass dort zwei Linden bereits völlig abgestorben sind. Aus Gründen der Verkehrssicherheit werden diese in den nächsten Tagen im Auftrage des Straßen- und Grünflächenamtes gefällt. BW

  • Heinersdorf
  • 30.08.18
  • 15× gelesen
Umwelt

Bäume mussten gefällt werden

Pankow. Wie das Grünflächenamt mitteilte, wurden in den vergangenen Wochen in einigen Straße aus Sicherheitsgründen Bäume gefällt. Die Linde vor der Trelleborger Straße 31 und der Spitzahorn vor Nummer 36 litten unter Fäule, die Linde vor dem Majakowskiring 13 hatte nur noch eine geringe Restwandstärke. Die Linde vor der Trelleborger Straße 42 war bereits abgestorben. Als Gefahrenbaum wurde die Eiche vor dem Amalienpark 8 eingestuft. Die Bäume mussten aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt...

  • Bezirk Pankow
  • 14.07.18
  • 16× gelesen
Umwelt

Diese Bäume sind nicht mehr sicher

Pankow. Die Baumkolonne Nord des Straßen- und Grünflächenamts ist Mitte Juli wieder unterwegs, um dringend nötige Arbeiten an Straßenbäumen vorzunehmen. Gefällt werden müssen die Linde vor der Trelleborger Straße 31 und der Spitzahorn vor Nummer 36. Sie leiden unter Fäule, Ebenfalls gefällt wird die Linde vor dem Majakowskiring 13. Sie besitzt nur noch eine geringe Restwandstärke. Auch die Linde vor der Trelleborger Straße 42 muss weg. Dabei handelt es sich bereits um einen Totbaum. Aus Gründen...

  • Pankow
  • 04.07.18
  • 22× gelesen
Politik

Kettensägen wieder an

Wedding. Das Grünflächenamt lässt etliche Bäume im Schillerpark, im Volkspark Rehberge, auf dem Spielplatz Freienwalder Straße, auf dem Brunnenplatz, auf der Mittelpromenade der Grüntaler Straße und an der Travemünder Straße an der Bibliothek fällen. Wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) mitteilt, seien bei Baumarbeiten im Februar „an einigen Bäumen Schadbilder festgestellt worden, die zu eingehenden Baumuntersuchungen führten.“ Dabei wurden bei den Bäumen „Faulkerne im inneren...

  • Wedding
  • 19.03.18
  • 23× gelesen
Politik

Xavier-Sturmschäden noch nicht beseitigt

Die vom Sturm Xavier verursachten Baumschäden in Parks und an öffentlichen Straßen werden erst Ende 2018 ermittelt und behoben sein. Das sagte Umweltstaatssekretär Stefan Tidow auf eine Anfrage des Linken-Abgeordneten Kristian Ronneburg. Eine Gesamtbilanz der Schäden an öffentlichen Bäumen durch den Sturm Xavier liege noch nicht vor. Bisher mussten im Bezirk Mitte in direkter Folge der Sturmschäden 327 Bäume in Grünanlagen und an öffentlichen Straßen gefällt werden. Bis Ende März wollen...

  • Wedding
  • 12.03.18
  • 161× gelesen
Bauen

Fröbelplatz soll schöner werden

Prenzlauer Berg. Nachdem im vergangenen Jahr der Spielplatz und der Bolzplatz auf dem Fröbelplatz erneuert wurden, soll nun auch die Parkanlage neu gestaltet werden. Entsprechende Entwürfe sind im vergangenen Jahr bereits mit Anwohner besprochen worden. Im Vorfeld werden dieser Tage 26 Bäume auf dem Fröbelplatz gefällt. Laut Bezirksamt handele es sich dabei hauptsächlich um Bäume, deren Standsicherheit stark beeinträchtigt ist oder die „wild“ gewachsen sind. Geplant ist, die Parkanlage in...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.03.18
  • 134× gelesen
Bauen

Ahornbäume müssen weichen

Rosenthal. Im Zusammenhang mit dem Neubau des Rosenthaler Weges von der Blankenfelder Chaussee (B 96A) bis Picardieweg werden dieser Tage vom Bezirksamt beauftragte Rodungsarbeiten durchgeführt. Sie dienen der Vorbereitung für den Bau einer provisorischen Baustraße. Gefällt werden 16 Ahornbäume an der Straße sowie etwa 600 Quadratmeter Wildwuchs. Die Baustraße wird für den Leitungs- und Fahrbahnneubau im Einmündungsbereich Rosenthaler Weg und Blankenfelder Chaussee benötigt, mit dem im dritten...

  • Blankenfelde
  • 11.03.18
  • 49× gelesen
Bauen
Im Garten der Immanuelkirche sind vor einigen Tagen Bäume gefällt worden.

Schäden am Mauerwerk: An der Immanuelkirche wurden Birken gefällt

Entsetzen bei Anwohnern aus der Prenzlauer Allee und aus der Immanuelkirchstraße: Vor wenigen Tagen wurden auf dem Grundstück der Immanuelkirche acht Birken gefällt. Diese Bäume, die unmittelbar an der Kirche standen, waren nicht nur ein schöner Kontrast zum roten Mauerwerk, sie sorgten auch für mehr Grün im Kiez und waren auch Lebensraum für Tiere, so Anwohner, die sich an die Redaktion der Berliner Woche wandten. Die Birken machten eigentlich einen gesunden Eindruck. Sie stellten auch...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.03.18
  • 301× gelesen
Politik

Baumfällungen auf Garnisonfriedhof

Mitte. Das Grünflächenamt lässt auf dem Garnisonfriedhof, der sich an der Ecke Kleine Rosenthaler- und Linienstraße befindet, vier Bäume fällen. Wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) sagt, sind die Bäume umsturzgefährdet und „eine Gefahr für die Besucher des Friedhofes“. Zwei Ahornbäume nahe einer Hauswand sind teilweise abgestorben, eine Robinie hat Wurzelstockfäule und eine Ulme droht umzukippen. DJ

  • Mitte
  • 23.02.18
  • 4× gelesen
Bauen

Die Bäume sind nicht standsicher

Pankow. Aus Gründen der Verkehrssicherheit lässt das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) dieser Tage 34 Bäume im Bereich Karlstadter Straße, Zeiler Weg, Gemündener Straße und Dettelbacher Weg fällen. Alle Bäume befänden sich in einem Zustand, in dem ihre Standsicherheit nicht mehr gewährleistet sei, teilt das SGA mit. Für den Herbst sind Ersatzpflanzungen für die gefällten Bäume vorgesehen. BW

  • Pankow
  • 22.02.18
  • 20× gelesen
Bauen

Keine Woche ohne Baumfällung

Moabit. Laut Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) mussten „zur Wahrung der Verkehrssicherheit und der Gefahrenabwehr“ am Hansaufer ein japanischer Schnurbaum und eine Robinie gefällt werden. Beide Bäume wiesen starke Schäden im Stamm- und Wurzelbereich auf. KEN

  • Moabit
  • 16.02.18
  • 9× gelesen
Verkehr

Bezirksamt fällt Bäume

Mitte. Das Grünflächenamt lässt „zur Wahrung der Verkehrssicherheit“ mehrere Bäume fällen. Auf Ahorn auf dem Wasserspielplatz Eichendorffstraße Ecke Invalidenstraße muss wegen Rissbildung dringend gefällt werden. Eine Linde am Spielplatz der Kastanienbaumschule in der Gipsstraße muss weg, weil sie Weißfäule am Wurzelhals hat. Zwei Robinien am Spielplatz Gartenplatz leiden ebenfalls unter Pilzbefall, wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) mitteilt. Auch auf der Sägeliste: ein Ahorn...

  • Mitte
  • 15.02.18
  • 16× gelesen
Bauen
Entlang der Wege müssen bis Ende des Monats zahlreiche Bäume gefällt werden.
3 Bilder

Kranke Bäume müssen weichen: Bezirksamt lässt Anton-Saefkow-Park aufwerten

Das Bezirksamt lässt seit einigen Wochen den Anton-Saefkow-Park umgestalten. Um die Sicherheit im Park zu gewährleisten und auch den Bestand an Gehölzen aufzuwerten, müssen nun einige Bäume gefällt werden. Die Arbeiten hätten bereits begonnen und müssten vor der Brutzeit der Vögel bis zum 28. Februar beendet sein, teilt das Bezirksamt mit. Gefällt werden in den nächsten Tagen unter anderem zwei große Bäume am Brunnen an der Ecke Greifswalder und Anton-Saefkow-Straße. An der Rotbuche und am...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.02.18
  • 414× gelesen
Verkehr

Bäume müssen weg

Mitte. Das Grünflächenamt lässt Bäume in den Grünanlagen am Spielplatz Schmidstraße 1-11 und am Bolzplatz an der Mollstraße 5-7 fällen. Laut zuständiger Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) ist eine Robinie, die an den Bolzplatz Mollstraße angrenzt, stark bruchgefährdet. Sie stützt sich schon auf den Zaun des Bolzplatzes. Auf dem Spielplatz Schmidstraße hat eine Pappel (Stammumfang 2,70 Meter) „eine abgängige Krone, was durch vermehrtes Abwerfen von Totholz eine Gefahr für die Kinder bedeutet“, so...

  • Mitte
  • 04.02.18
  • 14× gelesen
Bauen

Kettensägen im Humboldthain

Gesundbrunnen. Im Februar rücken die Baumfäller im Volkspark Humboldthain an. Wie Umweltstadträtin Sabine Weißler (Grüne) mitteilt, müssen sieben Bäume gefällt werden. Dabei handelt es sich um eine Birke am Schwimmbad, drei Feldahorne am Hochbunker sowie zwei Spitzahorne und eine Robinie. Die Bäume seinen krank und teils brüchig, so dass sie umsturzgefährdet sind. Die Bäume wurden auf Biotope und Brutstätten untersucht. Die Arbeiten werden vom Grünflächenamt bis 23. Februar erledigt....

  • Gesundbrunnen
  • 02.02.18
  • 12× gelesen
Verkehr

Wieder dröhnt die Motorsäge

Moabit. Erneut muss das Grünflächenamt an verschiedenen Stellen in Moabit Bäumen mit der Motorsäge zu Leibe rücken. „Zur Wahrung der Verkehrssicherheit und der Gefahrenabwehr“, wie es in der Verwaltungssprache heißt, werden am Neuen Ufer drei Kastanien gefällt. Auf dem Spielplatz in der Pohlstraße entlang der U-Bahntrasse sind es drei Ebereschen, dazu kommen zwei Spitzahorn-Bäume auf dem Areal der Jugendverkehrsschule in der Bremer Straße sowie mehrere wild gewachsene Bäume auf dem Gelände der...

  • Moabit
  • 02.02.18
  • 11× gelesen
Verkehr
Diese Bäume entlang der Stahlheimer Straße fallen.
3 Bilder

Die Stahlheimer Straße verliert ihre Bäume

Am 9. und 10. Februar werden entlang der Stahlheimer Straße Bäume gefällt. Seit Juli 2015 lässt das Bezirksamt den Straßenzug Pappelallee/Stahlheimer Straße umgestalten. Er soll von der Danziger bis zur Wisbyer Straße neu gebaut werden. Die Bauarbeiten werden aus dem Programm Städtebaulicher Denkmalschutz finanziert. Die Kosten belaufen sich auf rund 1,7 Millionen Euro. Die Planungen wurden bereits 2013/14 vorgestellt und mit Anwohnern ausführlich diskutiert. In den vergangenen...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.02.18
  • 349× gelesen