Was isst man in Burkina Faso?

Berlin: Kieztreff Falkenbogen | Neu-Hohenschönhausen. Das in Westafrika liegende Land Burkina Faso ist die Heimat des Musikers Abdoul Aziz Sinka. Am 22. April ist Sinka zu Gast bei der Veranstaltungsreihe "KochKunst" im Kieztreff "Falkenbogen" in der Grevesmühlener Straße 20. Ab 19.30 Uhr wird der Musiker zusammen mit der Gastgeberin Alina Martirosjan-Pätzold einen Einblick in die kulinarische Kultur Burkina Fasos geben. Gekocht und gereicht wird "Riz Gras", dessen Rezept an Interessierte gerne verraten wird. Anschließend präsentiert Abdoul Aziz Sinka Auszüge aus seinem musikalischen Repertoire, die er auf afrikanischen Instrumenten zu Gehör bringen wird. Die Teilnahme kostet 9 Euro, um eine Anmeldung wird gebeten unter 96 06 32 33.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.