Markierung für Sehbehinderte

Neukölln. Die Treppen im Rathaus Neukölln werden sehbehindertengerecht gestaltet. Dazu gehört zum Beispiel eine ertastbare Markierung jeder Stufenkante. Das Bezirksamt gehe davon aus, dass die Arbeiten im kommenden Frühjahr abgeschlossen sind, teilt Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) mit. sus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.