Neukölln - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Hier – quer gegenüber dem Stadtbad Neukölln – werden künftig Mitarbeiter des Sozialamts ihren Sitz haben.

Vom 5. bis einschließlich 20. September geschlossen
Grundsicherung und Wohnhilfe ziehen um

Zwei Bereiche des Sozialamts wechseln vom Rathaus in das ehemalige AOK-Gebäude an der Donaustraße 89. Deshalb entfallen vom 5. bis 20. September die Sprechzeiten. Betroffen sind die Abteilungen „Grundsicherung im Alter, Hilfe zum Lebensunterhalt und Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz“ sowie „Hilfen zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten“, kurz: soziale Wohnhilfe. Wer in einer dieser Angelegenheiten kurzfristig noch etwas zu erledigen hat, sollte also schnell...

  • Neukölln
  • 24.08.19
  • 23× gelesen

Hilfe für Alleinerziehende
Neue Koordinierungsstelle will Situation von Müttern und Vätern verbessern

In fast jeder dritten Neuköllner Familie ist nur ein Elternteil für die Kinder da – zu 90 Prozent sind es die Mütter. Um diese Menschen zu unterstützen, ist die „Koordinierungsstelle Alleinerziehende“ (Koost) an den Start gegangen. Am 15. August stellte sie sich im Nachbarschaftshaus Körnerpark vor. Träger ist der Sozialdienst katholischer Frauen, ein Verein, der – trotz seines Namens – offen für alle ist. Seinen Sitz hat er in der Briesestraße 15, die Finanzierung übernimmt die...

  • Neukölln
  • 24.08.19
  • 17× gelesen

Austauschen und frühstücken

Neukölln. Für alle, die im Flughafenkiez leben und älter als 58 Jahre sind, gibt es einen neuen Treffpunkt – und zwar in den Räumen des Kultur- und Solidaritätsvereins Rize, Boddinstraße 63. Jeden ersten Mittwoch im Monat von 11 bis 13 Uhr wird zum zweiten Frühstück mit vielen leckeren Dingen geladen. Jeden dritten Mittwoch von 17 bis 20 Uhr treffen sich Interessierte zum Kennenlernen, Austauschen und Verweilen. Das Ganze ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Für das Projekt...

  • Neukölln
  • 23.08.19
  • 19× gelesen

Geld für Brückenbauer
Stiftung vergibt Fördermittel

Bis zum 15. Oktober können sich Projekte, Vereine und Initiativen um Geld aus dem „N+Förderfonds“ der Bürgerstiftung Neukölln bewerben. Bis zu 1000 Euro werden vergeben. Mit wenig viel bewegen: Das ist das Motto, unter dem die Stiftung seit 2007 zweimal im Jahr Mittel ausschüttet. Der Förderfonds speist sich vor allem aus den Einnahmen aus dem Trödelmarkt, der in der wärmeren Jahreszeit jeden Sonntag in der Remise der Villa Rixdorf stattfindet. Es geht darum, bürgerschaftliches...

  • Neukölln
  • 23.08.19
  • 28× gelesen
Am 21. August erhielten die Kicker der 1. F-Jugend-Mannschaft auf dem Gelände des FC Stern Marienfelde 1912 ihr neues Outfit. Die jungen Spieler freuten sich mit dem stellvertretenden Marktleiter Ebubekir Akasak (li.) und Trainer Markus Hagemann.
2 Bilder

Trikots für FC Stern Marienfelde 1912
OBI Markt unterstützt Sportvereine

Neukölln. Seit vielen Jahren ist der OBI Markt an der Grenzallee eine feste und zuverlässige Adresse für Heimwerker und Gartenliebhaber. Darüber hinaus möchte OBI die Jugendarbeit in den regionalen Sportvereinen vor Ort unterstützen und fördern. Deshalb sponserte der Markt, wie viele andere OBI Märkte, einen Trikotsatz für eine Jugendsportmannschaft. Insgesamt können sich über 500 Mannschaften über neue Trikots freuen. „Wir sind sehr froh, den Kindern und Vereinen in der Umgebung damit eine...

  • Neukölln
  • 22.08.19
  • 39× gelesen

Alfreds Fest für alle Nachbarn

Neukölln. Auf dem Alfred-Scholz-Platz wird Sonnabend, 24. August, ab 16 Uhr gefeiert. Die erste Stunde lang wird es Musik und Spiele für Kinder geben, dann geht es mit Musik für alle weiter. Um 18 Uhr wird die lange Tafel eröffnet, an der jeder kostenlos zugreifen kann. Wer mag, ist dazu eingeladen, Speisen mitzubringen. Internationales ist gerne gesehen. Infos unter www.spotliegttalent.de/projekte/alfreds-fest. sus

  • Neukölln
  • 21.08.19
  • 27× gelesen

Bezirk soll Putzleute anstellen
Für sauberere Schulen: Neuköllner Initiative sammelt Unterschriften

Die Bürgerinitiative „Schule in Not“ hat angefangen, Unterschriften für ein Bürgerbegehren zu sammeln. Bis Ende 2019 können alle Neuköllner für das Vorhaben „Saubere Schulen“ unterzeichnen. Wie berichtet, möchte die Initiative, dass die Putzleute wieder beim Bezirk angestellt werden. „Heute werden Reinigungsleistungen von externen Dienstleistern übernommen und das Bezirksamt nimmt in der Regel das billigste Angebot“, so Philipp Dehne von der Initiative. Das führe zu Stress. „Die...

  • Neukölln
  • 21.08.19
  • 42× gelesen

Schule öffnet sich für den Kiez

Neukölln. Der sanierte Pausenhof und eine neue Begegnungsstätte an der Eduard-Mörike-Schule am Hertzbergplatz sind am 15. August offiziell eröffnet worden. Die Sanierung des Hofes hat rund 800 000 Euro gekostet, unter anderem gibt es nun eine Weitsprunganlage und einen Bolzplatz. Außerdem wurde für knapp 300 000 Euro das ehemalige Hausmeisterhaus zu einer Internationalen Begegnungsstätte umgebaut. Sie soll für die Schulsozialarbeit und Elternarbeit zur Verfügung stehen. Auch Nicht-Eltern im...

  • Neukölln
  • 19.08.19
  • 18× gelesen
Gewinnen macht sichtlichen Spaß. In der Mitte: Lotto-Botschafterin Katarina Witt, Bürgermeister Martin Hikel, Hauptgewinnerin Gabi, Bundestagsabgeordneter Fritz Felgentreu und Moderator Giuliano Lenz.

Gewinn für 59 Neuköllner
Soziallotterie verteilt 600 000 Euro

Sage und schreibe 600 000 Euro wechselten am Sonnabend, 10. August, die Besitzer. 59 Neuköllnerinnen und Neuköllner freuten sich über Gewinne bei der Deutschen Postcode Lotterie – und eine von ihnen ganz besonders: Sie bekam die Hälfte der riesigen Summe. „Unglaublich, das raubt einem den Atem“, brachte Gabi K. (Name geändert) nur mit Mühe hervor, als Lotto-Botschafterin Katarina Witt an der Haustür der 57-Jährigen klingelte und ihr den goldenen Umschlag mit dem Scheck überreichte. Gabis Los...

  • Neukölln
  • 18.08.19
  • 120× gelesen

Spendenwettbewerb gestartet
100 x 1.000 Euro für die Jugend

Berlin. Die Berliner Sparkasse ruft zu ihrer Spendenaktion "100 x 1.000 Euro" auf. Gemeinnützige Berliner Vereine können sich ab sofort online um 1.000 Euro für ihr Projekt bewerben. Wichtigste Voraussetzung: Das Geld muss Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zu gute kommen. Unter der Adresse www.berliner-sparkasse.de/verein können sich Vereine ab sofort registrieren und bis zum 30. September die Werbetrommel rühren. Denn die 100 Initiativen, die in diesem Zeitraum die meisten...

  • Charlottenburg
  • 11.08.19
  • 117× gelesen

Kinderschutz hat Ausweichquartier

Neukölln. Das Kinderschutzteam ist für mehrere Monate ins Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, gezogen. Grund ist ein Rohrbruch im Dienstgebäude an der Blaschkoallee. Die Mitarbeiter sitzen nun in den Räumen N 5006 und N 5011. Telefonisch sind sie wie gewohnt unter 90 23 95 55 55 und kst@bezirksamt-neukoelln.de erreichbar. Sprechzeiten sind werktags von 8 bis 18 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten werden Anrufe automatisch an den Berliner Notdienst Kinderschutz weitergeleitet. sus

  • Neukölln
  • 09.08.19
  • 44× gelesen
  •  1

Kleiderspenden willkommen

Berlin.  Viele Menschen in Deutschland sind auf Kleiderspenden angewiesen. Mehrere evangelische Gemeinden im Kirchenkreis Berlin führen daher von Montag bis Sonnabend, 12. bis 17. August gemeinsam mit der Deutschen Kleiderstiftung eine Kleidersammlung durch.  Benötigt werden gut erhaltene, saubere Bekleidung für alle Altersgruppen und jede Jahreszeit. Darüber hinaus können auch Schuhe und Textilien wie Bettwäsche, Handtücher und Tischdecken gespendet werden. Die Spenden können in...

  • Steglitz
  • 09.08.19
  • 84× gelesen

Kaffeetafel für alle Nachbarn

Neukölln. Zu einer gemütlichen Kaffeerunde lädt das Kranold-Weder-Netz ein. Alle Nachbarn sind Freitag, 23. August, von 15 bis 17 Uhr auf dem Kranoldplatz willkommen. sus

  • Neukölln
  • 08.08.19
  • 6× gelesen

Ämter am Montag geschlossen

Neukölln. Alle Bürgerämter bleiben Montag, 19. August, geschlossen. Auch Dokumente können nicht abgeholt werden. Betroffen sind die Standorte Zwickauer Damm 52, Blaschkoallee 32, Donaustraße 29 und Sonnenallee 107. Zu beachten bei Angelegenheiten im Standesamt oder in der Staatsangehörigkeitsbehörde: An der Blaschkoallee kann an diesem Tag nur mit Girocard bezahlt werden. sus

  • Neukölln
  • 08.08.19
  • 6× gelesen
Hein Blöd und sein Chef auf dem Käptn-Blaubär-Spielplatz an der Karl-Marx-Straße.
2 Bilder

Ein Bezirksvergleich
Wie steht es um die Neuköllner Spielplätze?

Laut Gesetz soll es pro Einwohner einen Quadratmeter Spielfläche geben. Das erreicht in Berlin kein einziger Bezirk. Doch Neukölln steht im Vergleich gar nicht mal so schlecht da. Das zeigt die Antwort des Staatssekretärs Stefan Tidow auf eine parlamentarische Anfrage. Berlinweit besteht ein Defizit von 40 Prozent, in Neukölln sind es 36 Prozent. Hier gibt es 137 öffentliche Spielplätze mit einer Fläche von 210 544 Quadratmetern. Um das Soll zu erfüllen, müssten also weitere 120 000...

  • Neukölln
  • 08.08.19
  • 95× gelesen

Geld für ein soziales Projekt

Neukölln. Wer im Flughafenkiez zügig eine Aktion für Anwohner auf die Beine stellen möchte, kann dafür Sachmittel bis zu 1500 Euro bekommen. Es ist jedoch notwendig, bis zum 26. August einen Antrag beim Quartiersmanagement zu stellen. Eine Jury wird dann bereits am 28. August über die Vergabe entscheiden. Nähere Infos und ein Link zum Antragsformular sind unter https://qm-flughafenstrasse.de zu finden. sus

  • Neukölln
  • 07.08.19
  • 20× gelesen

"Halbmondwahrheiten" – ein Film über Männerselbsthilfe

Kreuzberg. Der Verein Aufbruch Neukölln lädt zur kostenlosen Vorführung des Films „Halbmondwahrheiten“ ein. Sie findet in Kreuzberg statt, und zwar Mittwoch, 7. August, um 19 Uhr in den Räumen des Vereins Kotti, Oranienstraße 34. Anschließend gibt es eine Diskussionsrunde mit Kazim Erdogan, Hauptperson der Dokumentation, Psychologe und Gründer der ersten Selbsthilfegruppe für türkischstämmige Männer. sus

  • Neukölln
  • 03.08.19
  • 20× gelesen
Weit verbreitet: das Modell "Kaiser-Brunnen", aus Bronze gegossen und meistens in einem leuchtendem Blau lackiert.

Durstlöscher am Straßenrand
Drei neue Trinkwasserbrunnen für Neukölln / Standortvorschläge erwünscht

Im Britzer Garten gibt es gleich zwei und auch in Alt-Rudow können Passanten im Vorbeigehen trinken oder Flaschen auffüllen – die Rede ist von Trinkbrunnen. Drei neue Wasserspender sind derzeit im Bau. Betreut werden alle 96 Berliner Trinksäulen von den Wasserbetrieben. Knapp 50 sollen in den nächsten Monaten dazukommen, 100 weitere in den kommenden zwei Jahren. Allein für den Zeitraum 2018/19 hat der Senat eine Millionen Euro dafür zur Verfügung gestellt. Das teilte Ingmar Streese,...

  • Neukölln
  • 03.08.19
  • 130× gelesen
Renate Amine (vorne) mit einem Vereinsmitglied und einem Dorfmädchen, dass sich gerade Wasser aus einer der vielen Pumpen holt, die Al Samar finanziert hat.

Benefizveranstaltung in der Nikodemuskirche
"Da musst du was machen, Renate" : Ein Projekt für den Tschad

Seit fast 30 Jahren unterstützt der gemeinnützige Verein Al Samar Menschen im mittelafrikanischen Tschad. Um Wasserpumpen kaufen zu können, gibt es am Sonnabend, 17. August, die Benefizveranstaltung „Tanz und Trommeln“ in der Kulturkirche Nikodemus, Nansenstraße 12. Der Verein hat bereits zwei Grundschulen und eine Realschule gegründet, Frauenkooperativen ins Leben gerufen, mit Hand betriebene Pumpen installiert, eine Krankenstation aufgebaut und junge Tschader bei der Existenzgründung und...

  • Neukölln
  • 01.08.19
  • 58× gelesen

Für Angehörige psychisch Kranker

Neukölln. Der Verein Angehörige psychisch Kranker (ApK) möchte eine neue Gruppe in Neukölln aufbauen. Sie wendet sich an alle, die eine Beziehung zu Menschen mit gravierenden seelischen Problemen haben, zum Beispiel an Partner, Geschwister, Eltern, erwachsene Kinder, Mitbewohner und Freunde. Das Gründungstreffen findet am Donnerstag, 22. August, um 16 Uhr im Nachbarschaftstreff an der Mahlower Straße 27 statt. Weitere Termine werden vor Ort vereinbart. Geplant ist, monatlich ein bis zweimal...

  • Neukölln
  • 30.07.19
  • 49× gelesen

Kinder probieren Spiele aus

Neukölln. Am Donnerstag, 1. August, können Kinder mit Freunden oder der Familie in der Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66, vorbeikommen und Spiele ausprobieren. Der Veranstaltungsraum ist von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Was gefällt, kann gleich ausgeliehen werden – ein gültiger Bibliotheksausweis vorausgesetzt. sus

  • Neukölln
  • 27.07.19
  • 11× gelesen

Kleiderbörse für Bedürftige

Neukölln. Eine Kleiderbörse findet am Freitag, 2. August, von 10 bis 15 Uhr an der Berthelsdorfer Straße 13 statt. Veranstalter ist die Tageswerkstatt des Vereins Notdienst Berlin. Vorbeikommen können alle Neuköllner Frauen und Männer, die Hartz IV, Sozialhilfe oder Grundsicherung bekommen. Darüber sollten sie einen Nachweis vorlegen, um sich dann gegen eine symbolische Spende Kleidung auszusuchen. Kinder sind ebenfalls willkommen. Weitere Infoformationen erhält man unter 233 24 05 12 und per...

  • Neukölln
  • 27.07.19
  • 53× gelesen
  •  1

Selbstbestimmt Vorsorge treffen

Neukölln. Eine kostenlose Informationsveranstaltung über Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen bietet der Betreuungsverein Neukölln, Karl-Marx-Straße 27, an. Interessenten sind Montag, 29. Juli, um 17.30 Uhr willkommen. Die notwendige Anmeldung läuft unter 683 57 71. sus

  • Neukölln
  • 23.07.19
  • 20× gelesen

Gottesdienst auf dem Feld

Neukölln. Der Evangelische Kirchenkreis lädt für Sonntag, 28. Juli, um 10 Uhr zu einem Gottesdienst auf dem Tempelhofer Feld ein (Eingang Ecke Herrfurth- und Oderstraße). Mitwirkende sind Prädikant Norbert Busse, Pfarrerin Anja Siebert-Bright, Pfarrer Alexander Pabst, Superintendent Christian Nottmeier. sus

  • Neukölln
  • 21.07.19
  • 19× gelesen

Beiträge zu Soziales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.