Neukölln - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Soziales

Lust auf Geschichten
Lesezirkel auch für Behinderte

In der Helene-Nathan-Bibliothek trifft sich ab sofort einmal in der Woche der LEA-Leseklub. Er ist offen für behinderte und nichtbehinderte Menschen. LEA steht für „Lesen einmal anders“. Das Ganze ist ein Projekt des Vereins Kubus, unterstützt von der Lebenshilfe Berlin. Was allein zählt, ist die Lust auf Bücher und Geschichten. Willkommen sind auch jene, die nicht lesen können. Denn es wird gemeinsam gelesen und über die Bücher gesprochen. Auch das gegenseitige Kennenlernen und der...

  • Neukölln
  • 15.10.18
  • 16× gelesen
Soziales

Menschen mit Down-Syndrom

Neukölln. Die Fotoausstellung „L(i)ebenswertes Leben“ zeigt Bilder von Menschen mit Down-Syndrom. Festgehalten ist ihr ganz normaler Alltag in der Familie, in der Schule, am Arbeitsplatz, bei ihren Hobbys. Herausgekommen sind Aufnahmen von Kindern und Erwachsenen, die mehr Können, Zutrauen und Lebensfreude besitzen als häufig geglaubt. Zu sehen ist die Schau bis zum 18. November in der Martin-Luther-Gemeinde, Fuldastraße 50. Infos unter Telefon 60 97 74 90 und info@martin-luther-neukoelln.de....

  • Neukölln
  • 13.10.18
  • 31× gelesen
Soziales

Geldsegen für Schwimmbären

Neukölln. Dennis Wisbar, Chef des Bauunternehmens DWB, hat am 9. Oktober einen Scheck in Höhe von 10 000 Euro übergeben. Er geht an den Verein „Neuköllner Schwimmbär“. Der Schwimmbär ist ein Wassergewöhnungsprojekt, das Zweitklässlern die Angst vor dem kühlen Nass nimmt, bevor sie mit dem regulären Schwimmunterricht beginnen. Es findet seit einigen Jahren im Gropiusbad statt. Das Geld stammt aus den Erlösen des diesjährigen DWB-Charity-Masters-Golfturnier am Wannsee. sus

  • Neukölln
  • 13.10.18
  • 22× gelesen
Soziales
Zur Eröffnungsfeier: Kubus-Geschäftsführer Siegfried Klaßen nimmt einen Geschenkkorb von Jugendstadtrat Falko Liecke entgegen.
5 Bilder

Neue Kita für den Harzer Kiez
Platz ist für 120 Kinder ab neun Wochen, aber noch werden Erzieher gesucht

Im ehemaligen Obdachlosenheim spielen jetzt Kinder: Am 5. Oktober eröffnete die gemeinnützige Gesellschaft "Kubus" eine Kita für 120 Mädchen und Jungen an der Teupitzer Straße 39. Voll belegt ist sie allerdings nicht – es fehlen noch Erzieher. Zurzeit besuchen rund 60 Kinder die Einrichtung, die sich den Namen „Die Kubis“ gegeben hat. Aufgenommen werden schon Säuglinge ab neun Wochen. Kubus-Geschäftsführer Siegfried Klaßen hofft, dass er bis Jahresende genug Personal findet und das Haus dann...

  • Neukölln
  • 11.10.18
  • 74× gelesen
Soziales

Ein warmes Bett und zwei Mahlzeiten
Kältehilfestation für Obdachlose sucht dringend Mitarbeiter und Spenden

Die gemeinnützige Gesellschaft „Kubus“ bietet in der kalten Jahreszeit an der Teupitzer Straße Notübernachtungsplätze für Männer. Ab sofort werden dafür Spenden gesucht, aber auch ehrenamtliche Helfer und Menschen, die auf Mini-Job-Basis arbeiten wollen. Seit diesem Jahr hat der Senat die Kältehilfesaison ausgeweitet, sie beginnt einen Monat früher und endet einen Monat später als bisher. Deshalb öffnet „Kubus“ vom 1. Oktober bis zum 31. März, jeden Tag von 19 bis 7 Uhr und stellt für 25...

  • Neukölln
  • 08.10.18
  • 97× gelesen
Soziales
Ein Blick von der Kiefholzstraße auf die neue Flüchtlingsunterkunft, die nur Frauen offenstehen soll.
2 Bilder

Neue Flüchtlingsunterkunft bezugsfertig
An der Kiefholzstraße sollen künftig vor allem Frauen und Kinder leben

In diesen Tagen wird die neue Flüchtlingsunterkunft an der Kiefholzstraße 71 bezogen. Das Besondere: Hier sollen besonders schutzbedürftige Menschen leben. Die Bezirksverordneten möchten, dass ausschließlich Frauen sowie Mütter mit Kindern das Heim beziehen. Das wäre auch im Sinne von Bürgermeister Martin Hikel (SPD). Er hält es für wichtig, dass alle Neuangekommenen die Freiheiten genießen können, die für Deutsche selbstverständlich sind. Dazu gehöre es beispielsweise, dass Frauen nicht...

  • Neukölln
  • 05.10.18
  • 230× gelesen
Soziales

Ein Tag für Mädchen
Neukölln: Flaggen hissen und Party machen

Zum Mädchentag am 11. Oktober werden vor dem Rathaus, Karl-Marx-Straße 83, zwei Flaggen gehisst. Abends steigt eine Party. Um 16.30 Uhr setzen Mitglieder des Bezirksamts und die Gleichstellungsbeauftragte Sylvia Edler ein Zeichen gegen die weltweite Unterdrückung und Diskriminierung. Auf zwei Fahnen werden die Forderungen „Selbstbestimmt Leben – Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ und „Mädchen in ihren Rechten stärken“ zu lesen sein. Ab 17.15 Uhr treffen sich Neuköllner Mädchen im...

  • Neukölln
  • 04.10.18
  • 66× gelesen
Soziales

Unionhilfswerk sucht Ehrenamtliche
Flüchtlingen den Weg in den Beruf ebnen

Das Projekt „Hürdenspringer“ des Unionhilfwerks sucht Ehrenamtliche, die einen geflüchteten Menschen unterstützen. Um sie dafür fitzumachen, beginnt am 10. Oktober eine Qualifizierung. Aufgabe der Mentoren ist es, die Flüchtlinge über das hiesige Bildungssystem zu informieren und sie zu begleiten, damit ihnen ein Einstieg in Studium, Ausbildung oder Beruf leichter fällt. Zielgruppe sind Menschen, die zwischen 18 und 35 Jahren alt sind, vorwiegend aus Syrien, Irak, Iran und Eritrea kommen und...

  • Neukölln
  • 28.09.18
  • 37× gelesen
Soziales
Sozialsenatorin Elke Breitenbach freut sich über die Eröffnung des Übergangsheims - und will gleichzeitig etwas dafür tun, dass solche Einrichtungen überflüssig werden.
2 Bilder

Rettungsanker für 400 Menschen
Internationaler Bund eröffnet saniertes Heim für Wohnungslose an der Lahnstraße

Eines der größten Berliner Heime für wohnungslose Menschen ist am 24. September an der Lahnstraße 56 eröffnet worden. Träger ist der Internationale Bund Berlin-Brandenburg (IB). Platz ist für 400 Personen. Das Besondere: Es gibt auch kleine Apartments für Familien. Dass hier Wohnungslose leben, ist an und für sich nichts Neues. Die Einrichtung gibt es schon seit etlichen Jahren. Doch im April 2017 „platzte eine Bombe“, wie sich Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) erinnert. Die damalige...

  • Neukölln
  • 28.09.18
  • 138× gelesen
Soziales

Wie geht es weiter?
Beratung zu Schlaganfall im Gesundheitsamt

Ab sofort bietet das Bezirksamt eine Schlaganfall-Sprechstunde an. Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat sind Experten im Gesundheitsamt an der Gutschmidtstraße 31 vor Ort. Als Partner hat das Bezirksamt die Berliner Schlaganfall-Allianz gewonnen. Beraten werden Betroffene und Angehörige. Denn wenn die erste kritische Phase überstanden ist, stehen sie vor wichtigen Entscheidungen und Fragen. Welche Versorgungsangebote gibt es? Welche Pflegeunterstützung kann ich beantragen? Muss sich...

  • Neukölln
  • 27.09.18
  • 24× gelesen
Soziales

Der Quartiersrat lädt ein

Neukölln. Im Quartiersmanagement Donaustraße findet am Donnerstag, 27. September, um 19 Uhr die nächste Sitzung des Quartiersrates in der Donaustraße 7 statt. Dazu sind alle Einwohner eingeladen. Weitere Infos auf www.donaustrasse-nord.de. KT

  • Neukölln
  • 24.09.18
  • 22× gelesen
Soziales

Nicht allein zum Jobcenter
Linke-Politikerin fordert deutlichere Informationen über das "Beistandsrecht"

von Susanne Schilp Im Juni haben die Bezirksverordneten beschlossen, dass in Amtsschreiben auf das „Beistandsrecht“ hingewiesen werden soll. Es besagt: Jeder darf zu einem Termin eine Person seines Vertrauens mitbringen. Doch die Linke Doris Hammer ist mit dem Verhalten des Jobcenters unzufrieden. Von Info-Flyern, die es laut Jobcenter gibt, wüssten die Mitarbeiter vor Ort nichts, so die Politikerin. Es hingen nur einige Bekanntmachungen in Warteräumen und Fluren. Den Text hält sie aber...

  • Neukölln
  • 21.09.18
  • 158× gelesen
Soziales
Catherine von Fürstenberg-Dussman (2. v.l.) überrreichte den Gutschein für einen neuen Bolzplatz an Wilde-Rübe-Leiterin Brigitte Kuschke. Mit dabei waren Bürgermeister Martin Hikel (l.) und Dussmann-Vorstandsprecher Wolfgang Häfele.
2 Bilder

Vom Kaninchenstall bis zur Küche
Dussmann-Mitarbeiter unterstützen den Abenteuerspielplatz "Wilde Rübe"

Wenn viele Hände anpacken, kann an einem einzigen Tag vieles geschafft werden. Das bewiesen rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dussmann-Group. Sie kamen und arbeiteten am 13. September auf dem Abenteuerspielplatz Wilde Rübe an der Wildenbruchstraße 25. Die pädagogisch betreute Einrichtung – Träger ist das Bezirksamt – gibt es seit mehr als 40 Jahren. Willkommen sind Kinder zwischen sechs und 14 Jahren. Hier gibt es Bienenstöcke, Kaninchen und Schweine mitten in einem Öko-Garten,...

  • Neukölln
  • 20.09.18
  • 99× gelesen
Soziales

Beratungsstelle für HIV-Patienten

Neukölln. Noch im Herbst wird am Hermannplatz mit dem „Checkpoint BLN“ eine Aids-Beratungsstelle eingerichtet. Das kündigte Gesundheitssenatorin Dilek Kolat an. Es handelt sich um ein bundesweit einzigartiges Projekt zur Prävention, Diagnostik und Behandlung von HIV-Patienten. Das Angebot soll voll ausgebaut an sieben Tagen in der Woche insgesamt 30 Stunden geöffnet sein. Die Beratungsstelle wird von der Schwulenberatung Berlin und der Berliner Aids-Hilfe gemeinsam mit niedergelassenen...

  • Neukölln
  • 15.09.18
  • 49× gelesen
Soziales

Mehr Einsatz im Kampf gegen Drogen
Stadtrat Falko Liecke kritisiert den Berliner Senat

Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) fordert in sozialen Medien mehr Initiativen gegen die Drogenkriminalität. „Im Kampf gegen den öffentlichen Drogenkonsum in Grünflächen, auf Spielplätzen und offener Straße fordere ich seit Jahren ein berlinweites Lagebild und mehr Straßensozialarbeit“, so Liecke. Er wirft dem Senat Untätigkeit vor, man beschränke sich lediglich auf „zwei stationäre Drogenkonsumräume für die gesamte Stadt.“ Der Stadtrat betont, dass auf 70 Prozent aller Neuköllner...

  • Neukölln
  • 15.09.18
  • 65× gelesen
Soziales

Finanzen aus dem Aktionsfonds

Neukölln. Das Quartiersmanagement Donaustraße Nord sucht gute Ideen für den Herbst und Winter. Der Fördertopf für nachbarschaftliche Aktionen und ehrenamtliches Engagement ist in diesem Jahr noch gefüllt. Ideen können im Quartiersbüro in der Donaustraße 7 eingereicht werden. Weitere Informationen: https://donaustrasse-nord.de, Telefon 34 62 00 69. KT

  • Neukölln
  • 13.09.18
  • 27× gelesen
Soziales

Straßenfest im Harzer Kiez

Neukölln. Bereits zum sechsten Mal organisieren Mitarbeiter von gemeinnützigen Organisationen, Initiativen, Vereinen, Schulen, Kitas sowie Gewerbetreibende ein Kiezfest im Harzer Kiez. Am Freitag, 14. September, 14 bis 18 Uhr, gibt es in der Elsenstraße an über 30 Ständen ein tolles Angebot. Dabei stellen sich unterschiedliche Kulturen und Religionen aus der Nachbarschaft vor. Ein Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Showeinlagen sorgt für Unterhaltung. KT

  • Neukölln
  • 12.09.18
  • 207× gelesen
Soziales

Bürgerstiftung vergibt Mittel

Neukölln. Die Bürgerstiftung Neukölln hat Vereine, Projekte und Initiativen dazu aufgerufen, sich um Mittel aus dem N+Förderfond zu bewerben. Seit 2007 vergibt die Bürgerstiftung zweimal im Jahr finanzielle Mittel aus ihrem Fonds. Die Initiativen müssen sich für ein friedliches und tolerantes Miteinander im Bezirk einsetzen. Damit soll bürgerschaftliches Engagement unterstützt werden. Die aktuelle Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Oktober 2018. Weiter Informationen gibt es auf...

  • Neukölln
  • 11.09.18
  • 29× gelesen
Soziales

Bestattungen für Muslime

Neukölln. Am Freitag, 31. August, wurde das erste Grabfeld für muslimische Bestattungen auf dem Lilienthalfriedhof in Neukölln eingeweiht. Samira Tanana, Mitglied der Fraktion der Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung, erklärt: „Wir freuen uns, dass es nun endlich mehr muslimische Begräbnisstätten in Neukölln gibt. Menschen jeden Glaubens sollten sich in der Nähe ihres Wohnortes bestatten lassen können.“ Das Bezirksamt habe eine langjährige Forderung der Grünen realisiert. Auch die...

  • Neukölln
  • 10.09.18
  • 26× gelesen
Soziales

Mit Nachbarn im Donaukiez feiern

Neukölln. Die Bewohner im Donaukiez können am Sonnabend, 15. September, zwischen drei Veranstaltungen wählen. Auf der Donaustraße wird ab 10 Uhr das Kiezfest mit Musik, Flohmarkt und Minigolf gefeiert. Die Rixdorfer Schule, Donaustraße 120, stellt sich beim Tag der offenen Tür vor. Der Schulhof verwandelt sich ab 14 Uhr in einen Treffpunkt für die Nachbarschaft. Ein Nachbarschaftsgarten für den Kiez wird vorgestellt. Und ein temporärer Garten wird auf der Donaustraße eröffnet. Die von der...

  • Neukölln
  • 09.09.18
  • 106× gelesen
Soziales

Alles Gute zum 96. Geburtstag

Neukölln. Am Freitag, 7. September, begeht Frau Maria Belger ihren 96. Geburtstag. Im Namen des Bezirksamts gratuliert Sozialstadtrat Jochen Biedermann. Auch die Berliner Woche wünscht alles Gute. KT

  • Neukölln
  • 03.09.18
  • 18× gelesen
Soziales
Die große Kiste mit den gesammelten Trinktüten haben Artur Abrecht und Giancarlo Ragusi vom Kaspartheater an den Hersteller nach Heidelberg geschickt.

Müll zurück an den Hersteller
Kinder und Jugendliche beschäftigen sich mit Religion und Umwelt

Das Sommertalente-Camp am Kaspar-Theater Rixdorf fand erst in der ersten Schulwoche seinen Abschluss. In den letzten drei Ferienwochen hatten sich rund 20 Kinder und Jugendliche mit dem Thema „...um Himmels Willen“ beschäftigt. Dabei ist ein religiöser Dokumentarfilm über ihre Besuche in verschiedenen religiösen Einrichtungen in Berlin entstanden. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und Young Arts Neukölln hatten sich die Kinder vom Böhmischen Platz mit den großen Religionen...

  • Neukölln
  • 01.09.18
  • 515× gelesen
Soziales

Ein Segen für den Bund
„Tag der Ehejubiläen 2018“

Am Sonntag, 9. September, begeht die katholische Kirche den Tag der Ehejubiläen. Erzbischof Dr. Heiner Koch lädt alle Paare ein, ihre Ehe an diesem Tag erneut unter den Segen Gottes zu stellen. Unter dem Motto „Gemeinsam unterwegs“ wird es um 14 Uhr eine Eucharistiefeier mit Erzbischof Koch in St. Dominicus, Lipschitzallee 74, geben. Im Anschluss sind alle Paare eingeladen, sich einzeln segnen zu lassen. Für Erzbischof Koch ist dieser traditionelle Festgottesdienst ein wichtiges Zeichen...

  • Neukölln
  • 31.08.18
  • 28× gelesen
Soziales

16. Treffen der Zwillinge

Neukölln. Am Freitag und Sonnabend, 14. und 15. September, findet im Estrel Festival Center an der Sonnenallee das 16. Berliner Zwillingstreffen statt. Dazu haben die Zwillinge Christian und Andreas Bergel (42) Zwillingspaare aus Deutschland eingeladen. Die Organisatoren sind selbst eineiige Zwillingsbrüder. Das Treffen beginnt am Freitagabend mit der Doppelgängershow „Stars in Concert“. Am Sonnenabend treffen sich alle Zwillinge zum traditionellen Gruppenfoto um 11 Uhr im Karstadt Warenhauses...

  • Neukölln
  • 30.08.18
  • 80× gelesen

Beiträge zu Soziales aus