Hürtürkel: Keine Chance im Stadtderby

Neukölln. Nach zwei Siegen in Serie ist der Aufwärtstrend des Oberligisten erst einmal gestoppt worden. Am vergangenen Sonntag unterlag der BSV Hürtürkel am heimischen Hertzbergplatz im Stadtderby gegen Lichtenberg 47 deutlich mit 0:4. Nach dem ersten Gegentor zeigten die Neuköllner zwar eine Reaktion und schafften durch Neubauer fast den Ausgleich, am Ende waren die Lichtenberger aber zu stark. „Dumme Zufälle bescherten uns die Gegentore. Meine junge Mannschaft hat alles gegeben. Das Spiel ist abgehakt“, sagte Trainer Murat Demirkol. Am kommenden Sonntag empfängt Hürtürkel Germania Schöneiche am Hertzbergplatz. Anpfiff ist um 13.30 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.