Neues Team, alte Schwächen

Neukölln. Neuer Trainer, neue Mannschaft – alte Erfolglosigkeit. Im ersten Spiel der Oberliga-Saison hat der BSV Hürtürkel am vergangenen Sonntag 0:3 bei Anker Wismar verloren und seine Pleitenserie aus der Vorsaison fortgesetzt. Die neuformierte Mannschaft unter Trainer Cem Karahan gestaltete das Spiel anfangs ausgeglichen, kassierte dann jedoch zwei direkte Freistoßgegentreffer. Nachdem Yehia mit einer Gelb-Roten Karte vom Platz flog, hatte der BSV Glück, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. Am kommenden Sonntag empfängt Hürtürkel Tabellenführer Union Fürstenwalde am Hertzbergplatz. Anstoß ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.