In der früheren Sparkasse stellen jetzt Künstler aus

Mareike Lemme in der aktuellen Ausstellung. (Foto: Ralf Drescher)
Berlin: Sparkasse |

Oberschöneweide. Seit dem Auszug der Sparkasse an der Wilhelminenhofstraße 82a vor rund drei Jahren stehen die Räume leer. Jetzt kann man dort Geld gegen Kunst tauschen.

"Schalterraum" heißt das Projekt von Schöneweide Kreativ, einem Zusammenschluss von Kreativen mehrerer Richtungen. Es gibt in Schöneweide rund 250 Künstler und andere Kreative, denen wollten wir einen Ort zur Präsentation ihrer Arbeiten geben", sagt Projektleiterin Mareike Lemme. Viele Künstler sind in Wohnungen und Atelierhäusern auf früheren Industriearealen tätig. Es gibt kaum eine Außenwirkung. Die neue Galerie, die mit Fördermitteln der EU und des Senats eingerichtet worden ist, ist bis zum Sommer 2015 finanziell gesichert. Der Vermieter stellt die früheren Sparkassenräume mietfrei zur Verfügung - allerdings nur, bis er wieder einen Gewerbemieter findet. Die Betriebskosten müssen die Galeriebetreiber übernehmen. "Alle vier bis sechs Wochen soll es eine neue Ausstellung geben. Vorrangig zeigen wir Werke örtlicher Künstler. Aber wenn die Arbeiten in unser Profil passen, haben auch ortsfremde Künstler eine Chance", sagt Mareike Lemme.

"Macht Geld" ist der Titel der aktuellen Ausstellung, die noch bis zum 6. Juli - Finissage um 16 Uhr - zu sehen ist. Und neben zahlreichen anderen Motiven ist dann tatsächlich Geld zu sehen. Ein Künstler hat einen 20-Euro-Schein mit einem Nagel auf seinem Bild befestigt. Fast alle Werke können übrigens gekauft werden. Und die Besucher können den Publikumspreis küren. Die Gewinner erhalten zwar kein Geld, dürfen aber jeweils mit ihren Werken eine zweiwöchige Einzelausstellung präsentieren.

Künstler, die in der früheren Sparkasse ausstellen wollen, können unter 52 66 71 62 Kontakt aufnehmen. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr, sonntags von 13 bis 15 Uhr bei freiem Eintritt.

Wissenswertes auch unter www.schoeneweidekreativ.de

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.