Den Kiez erkunden: Bücherei bietet Spaziergänge für Neu-Berliner

Am Kultur- und Bildungszentrum „Sebastian Haffner“ starten jetzt Wellcome-Touren für Neu-Berliner. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Bibliothek am Wasserturm |

Kieztouren durch Prenzlauer Berg für Neu-Berliner bietet ab sofort die Bibliothek am Wasserturm an.

Vor zehn Jahren erhielt das Kultur- und Bildungszentrum in der Prenzlauer Allee 227 den Namen des Journalisten und Publizisten Sebastian Haffner (1907-1999). In diesem Zentrum hat auch die Bibliothek am Wasserturm ihren Sitz. Das Jubiläum der Namensgebung nimmt sie zum Anlass, um einen besonderen Service für Neu-Berliner anzubieten. Bis zum 13. April kann jeder freitags ab 10 Uhr einen Einblick in die Angebote des Zentrums und das Leben seines Namensgebers erhalten. Auf einem Spaziergang durch die Nachbarschaft erfahren die Teilnehmer mehr über Geschichte, Kultur und Handel im Kiez.

Ganz nebenbei gibt die Welcome-Tour den Teilnehmern die Gelegenheit, neue Leute zu treffen und Kontakte zu knüpfen. Die Tour beginnt und endet jeweils im Kultur- und Bildungszentrum „Sebastian Haffner“. Als besonderer Service wird sie am 8. Februar, 8. März und 12. April jeweils um 16.30 Uhr auch auf Englisch angeboten. Zum Abschluss der Tour können Interessenten zusätzlich an einer Bibliotheksführung teilnehmen und Einblick in die vielfältigen Angebote der Bibliothek am Wasserturm erhalten.

Treffpunkt für diesen Kiezspaziergang ist vor dem Aufgang A auf dem Hof des Kultur- und Bildungszentrums in der Prenzlauer Allee 227. Weitere Informationen gibt es bei Gerburg Hill unter 902 95 39 21.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.