Ausstellung gesichert

Prenzlauer Berg. Die Mitarbeiter der Robert-Havemann-Gesellschaft, die an der Schliemannstraße 23 das gleichnamige Archiv betreibt, können sich über eine gute Nachricht freuen. Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin bewilligte ihr 247 000 Euro. Mit diesem Geld kann die Open-Air-Ausstellung "Friedliche Revolution 1989/90" dauerhaft gezeigt werden. Diese von der Gesellschaft erarbeitete Ausstellung war 2009/2010 mehrere Monate lang auf dem Alexanderplatz zu sehen. Danach wurde sie eingelagert und muss überarbeitet werden. Ab Mitte 2015 wird sie nun mit Unterstützung der Lotto-Stiftung dauerhaft auf dem Gelände des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit in Lichtenberg aufgebaut. Dr. Olaf Weißbach, Geschäftsführer der Robert-Havemann-Gesellschaft: "Wir freuen uns sehr, dass wir die Vorbereitung der Ausstellung mit dieser Unterstützung am 1. Mai 2014 beginnen können."


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.