Bericht wird länger ausgelegt

Prenzlauer Berg.Aufgrund der großen Nachfrage wird die öffentliche Auslegung des Voruntersuchungsberichtes "Thälmann-Park" bis zum 17. Januar verlängert. Im Auftrage des Bezirksamtes nahm die Stattbau Stadtentwicklungsgesellschaft mbH in den vergangenen Monaten Voruntersuchungen zur städtebaulichen Entwicklung des Quartiers Ernst-Thälmann-Park vor. Der Bericht und daraus resultierende Vorschläge sollten ursprünglich nur bis zum 13. Dezember im Bezirksamt in der Fröbelstraße 17, Haus 6, Vorflur zum Raum 227, einzusehen sein. Doch nun bleibt Bewohnern und Gewerbetreibenden aus dem Gebiet länger Zeit, sich mit den Unterlagen zu beschäftigen. Jeder kann nach Einsicht in die Unterlagen Stellung zu diesen nehmen. Geöffnet ist noch einmal vom 6. bis 17. Januar montags bis mittwochs und freitags von 9 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 19 Uhr. Dienstags von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 19 Uhr stehen Mitarbeiter für Nachfragen und Erläuterungen zur Verfügung. Stellungnahmen können auch per E-Mail an thaelmannpark@stattbau.de geschickt werden. Sämtliche Unterlagen und Pläne stehen auch online auf http://asurl.de/99r.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.