Bezirksamt stellt Planungen vor

Prenzlauer Berg.Die Pläne für die Baumaßnahme "Erneuerung der Gethsemanestraße und der Greifenhagener Straße von der Stargarder Straße bis zur Bahnbrücke" stellt das Bezirksamt am 7. Mai in einer öffentlichen Veranstaltung vor. Um 19 Uhr werden Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grüne), Vertreter des Straßen- und Grünflächenamtes, Mitarbeiter der Stadterneuerungsgesellschaft Stern sowie Gewerbetreibende die Planungen erläutern. Die Veranstaltung findet im BVV-Saal im Haus 7 auf dem Bezirksamtsgelände an der Fröbelstraße 17 statt.

Vorgesehen ist, den Sackgassenabschnitt der Greifenhagener Straße als verkehrsberuhigten Bereich zu gestalten. Des Weiteren sollen die Übergänge zwischen Gemeindehaus und Gethsemanekirche sowie zum Spielplatz neu gestaltet werden. Des Weiteren wird an der Kreuzung Gethsemanestraße/Stargarder Straße eine Gehwegvorstreckung gebaut. Beginnen sollen die Bauarbeiten Anfang Juni 2014, Fertigstellung wird Mitte 2015 sein. Die Baukosten belaufen sich auf 480 000 Euro.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.