Buntes Kinderfest zum Sommerausklang

Am Sonntag sollen alle Kinder viel Spaß beim Fest "Der Berg tobt" haben. (Foto: Veranstalter)

Prenzlauer Berg. Nach dem großen Erfolg von "Der Berg tobt" in den vergangenen Jahren, steigt das Fest auch in diesem Jahr. Am 2. September von 11 bis 18 Uhr sind Kinder zwischen zwei und 14 Jahren und deren Eltern zum Mitfeiern in der Kulturbrauerei willkommen.

Die Stiftung Dragondreams und die Ketering GmbH kamen auf die Idee, einen ganzen Tag den Kindern zu widmen. In diesem Jahr kooperieren sie dabei auch mit dem Jugendklub "Maxim" aus Weißensee. "Unser Fest für Kinder wird inhaltlich durch Unternehmen, Künstler, Initiativen und Vereine gestaltet, die sich der Kinder- und Jugendförderung und insbesondere dem kulturellen Austausch widmen", sagt André Henselmann von der Stiftung Dragondreams.Die Kulturbrauerei wird sich am 2. September in ein Abenteuerland für Kinder verwandeln. Unter anderem wird es ein buntes Bühnenprogramm geben. Zu erleben sind eine Theateraufführung der Grundschule am Planetarium und Show-Kampfvorführungen des Zentrums für Koreanische Kampfkunst. Proben ihres Könnens geben junge Sänger und Schauspieler der Theaterschule Stagecoach. Jugendbands, die in der Freizeiteinrichtung "Maxim" proben, werden sorgen für Stimmung. Die Stiftung Dragondreams wird außerdem mit einer Freestyle-Mode-Aktion überraschen.

Geplant sind auf dem Hof der Kulturbrauerei des Weiteren Spiel-und Bastelaktionen. Außerdem werden sich Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie Sportvereine präsentieren. "Unser Ziel ist es zu zeigen, welche vielfältigen Angebote es in Prenzlauer Berg gibt", so André Henselmann.

Weitere Infos gibt es bei André Henselmann per E-Mail projekt@dragondreams.de oder unter 300 24 40 47.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden