Gleich drei Ausstellungen

Prenzlauer Berg. Gleich drei Ausstellungen präsentiert die Galerie F92 in den nächsten Wochen. Kuratiert werden diese unter dem Motto "Pinkeln 3000" von Anne Kutzner und Snorre Sjonost Henriksen, gefördert von der Stiftung Pfefferwerk. Dabei geht es um Begierde, Übertretung und Exzess. Die erste Ausstellung mit Arbeiten der beiden Kuratoren wird bis zum 18. Juli gezeigt. In der zweiten Ausstellung sind bis zum 1. August Kunstwerke von Helene Hellmich zu sehen. Eröffnet wird diese am 18. Juli um 19 Uhr mit einer Tanzparty. Vernissage Nummer drei, ebenfalls mit einer Tanzparty um 19 Uhr, findet am 1. August statt. In dieser Schau sind zwei Wochen lang Kunstwerke von Ulrike Prib zu sehen. Geöffnet sind die drei Ausstellungen in der Galerie des Nachbarschaftshauses in der Fehrbelliner Straße 92 donnerstags bis sonnabends von 15 bis 19 Uhr sowie nach Vereinbarung unter 443 71 78.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.