IG CastingCarrée lädt alle Pankower zum Mitfeiern ein

Prenzlauer Berg. Am Wochenende geht auf der Kastanienallee und Oderberger Straße richtig die Post ab. Zum ersten Mal wird das CastingCarrée-Festival gefeiert.

Veranstaltet wird es von der Interessengemeinschaft (IG) CastingCarrée vom 23. August um 16 Uhr bis zum 25. August um 20 Uhr. Gewerbetreibende und Anwohner, die sich zur IG zusammenschlossen, stellten in den vergangenen Monaten ein umfangreiches Programm für dieses erste Sommerfestival im Kiez zusammen. Gefördert wird es mit Mitteln aus dem Wettbewerb "Mittendrin Berlin! Die Zentren-Initiative" von IHK Berlin und Berliner Senat. Mit seinem Konzept bewarb sich die IG. Ihr Ziel ist es, mit Aktivitäten die Kastanienallee und die Oderberger Straße wieder mehr ins Gespräch zu bringen. Das wird mit dem vorbereiteten Festival garantiert gelingen. Das Programm bietet viel Musik, politische Podiumsdiskussionen und Aktionen auf Kinderhöfen. Am Stadtbad Oderberger Straße wird sich die Hauptbühne befinden. Dort treten Bands und Solokünstler wie Meral, Dury de Bagh, Ray Mann Three, die Bolschewistische Kurkapelle oder Akira & Fuasi Duo auf. Vor der Oderberger Straße 41 wird ein Dancefloor aufgebaut. Dort legen DJs auf. Richtig ab wird es dort sicher am Sonnabend ab 21 Uhr gehen. Dann steht Dr. Motte nämlich am Mikrophon und an den Reglern.

An der Kastanienallee 11 öffnen an allen drei Tagen die "Kinderhöfe". Dort wird gespielt, es findet ein Kinder-Karaoke statt, und es können Riesenseifenblasen gezaubert werden. Täglich gibt es Malwettbewerbe. Am Sonnabend wird mit Partnern außerdem ein "Experimentiertag" für Kinder organisiert. Auf dem Netzwerkcampus der GLS-Sprachschule in der Kastanienallee 82 stellen sich Initiativen, Vereine und Stiftungen vor. Dort steht außerdem am Sonnabend um 15 Uhr eine Podiumsdiskussion mit den Direktkandidaten des Wahlkreises auf dem Programm.

Außerdem werden an allen drei Tagen Führungen durch den Kiez, die Feuerwache und das Stadtbad angeboten. Des Weiteren gibt es auf beiden Straßen etwa 100 Stände. Läden und Ateliers im Kiez haben natürlich geöffnet und bereiten eigene Aktionen vor.

Das ausführliche Programm findet sich auf http://asurl.de/bnn.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.