Leseclub trifft sich im Kieztreff

Prenzlauer Berg. Zu einem "Interkulturellen Leseclub - Kinder lesen für Kinder" lädt die Afro-deutsche Spielgruppe am 2. März in den Kieztreff Gleimviertel in der Kopenhagener Straße 50 ein. "Hier werden interkulturelle Kinderbücher von Kindern selbst oder mithilfe ihrer Eltern vorgestellt", sagt Ulrike Düregger, die Initiatorin der Spielgruppe und des Leseclubs. Die Spielgruppe hat bereits eine Liste mit Büchern zusammengestellt, aus denen vorgelesen werden könnte. Wenn Kinder beim Leseclub mitmachen möchten, können Eltern diese Liste einfach per E-Mail info@afro-deutsche-spielgruppe-berlin.de anfordern. Wer Lesepate für ein Buch wird, besorgt es. Die Kinder stellen die Bücher dann den anderen vor. Das Buch bleibt anschließend in der Spielgruppe. So wird Stück für Stück eine kleine Bibliothek mit ganz besonderen Büchern aus aller Welt aufgebaut. Weitere Informationen gibt es bei Ulrike Düregger unter 440 90 02.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.