Wer ging in die Schinkel-Schule?

Prenzlauer Berg. Das Schulgebäude der ehemaligen Karl-Friedrich-Schinkel-Schule in der Erich-Weinert-Straße 70 wird 100 Jahre alt. Heute beherbergt dieses Gebäude einen Teil der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule. In einem Schülerprojekt soll vor dem Jubiläum die Geschichte des Hauses erforscht werden. Dazu werden ehemalige Schüler und Lehrer der Schinkel-Schule als Zeitzeugen gesucht. Auch Fotos und Dokumente werden als Leihgabe oder Kopien gern gesehen. Wer das Vorhaben der Schüler unterstützen kann, meldet sich per E-Mail an sekretariat@wvh-gemeinschaftsschule.de oder per Post an Wilhelm-von-Humboldt-Schule, Stichwort: Geschichtsprojekt, Erich-Weinert-Straße 70, 10439 Berlin. Natürlich können sich Zeitzeugen auch persönlich im Sekretariat melden.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.