Meisterschaften der Leichtathleten im Jahn-Sportpark

Prenzlauer Berg. Charlene Woitha vom SCC Berlin gilt als deutsche Nachwuchshoffnung im Hammerwerfen. Wir stellen die 20-Jährige vor.

Laufen, springen, werfen: Im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Prenzlauer Berg fand am vergangenen Wochenende die Berlin-Brandenburgische Meisterschaft der Leichtathleten statt. Ein Aufeinandertreffen von Universalathleten und Spezialisten. Eine von ihnen ist Charlene Woitha vom SCC Berlin. Der Hammerwerferin wird eine gute sportliche Zukunft prophezeit. Ihr Ziel: eine Medaille bei der U23-Weltmeisterschaft in Tallin. Unser Clip wirft einen Blick auf die großgewachsene 20-Jährige.


Hauptstadtsport.TV / Steffen Wunderlich
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.