Kinder entdecken ihre Talente: Ferienwoche im Haus am See

Berlin: Haus am See |

Reinickendorf. Unter dem Titel „Kinder in Aktion“ lädt das Haus am See, Stargardtstraße 9, vom 24. bis 28. Juli Kinder ab zehn Jahren zum „TalentCAMPus“.

Der Titel ist Programm, denn die jungen Teilnehmer erfinden ein „Was-passiert-dann-Objekt“ und erleben in der Ferienwoche viele Experimente und Spiele zum Thema Balance. Die Woche richtet sich an Kinder ab zehn Jahren, welche durch die aktive Beschäftigung mit Kunst und Kultur persönliche Wertschätzung erleben, neue Perspektiven entwickeln und wichtige Fähigkeiten für ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben erlernen.

Damit wird das Ziel unterstützt, dass jedes Kind und jeder Jugendliche die bestmöglichen Bildungschancen erhalten soll – und zwar möglichst unabhängig von der sozialen Herkunft. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Ministerin Johanna Wanka (CDU) sagt zum Förderprogramm „Kultur macht stark/TalentCAMPus“: „Wenn es uns gelingt, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen, die es nicht leicht haben in ihrem Leben, durch die Angebote kultureller Bildung etwas mehr Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und Talente sowie Freude am gemeinsam Erlernten zu vermitteln, haben wir etwas sehr Gutes und Bleibendes auf den Weg gebracht.“

Das Projekt findet in Kooperation zwischen der Volkshochschule Reinickendorf, dem Jugendamt Reinickendorf und der LebensWelt gGmbH statt.

Teilnehmen können maximal 15 Kinder. Die Anmeldung erfolgt unter  45 02 44 79.

Die Teilnahme ist kostenfrei, für Verpflegung ist gesorgt. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.