Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Kultur

Schostakowitsch-Musikschule wieder geöffnet

Lichtenberg. Wie viele kommunale Einrichtungen wurde nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen auch die Schostakowitsch-Musikschule wiedereröffnet. An den drei Lichtenberger Standorten in der Paul-Junius-Straße, der Wustrower Straße und der Stolzenfelsstraße ist der Unterricht aufgenommen worden – es gelten die aktuellen Hygieneregeln. Zunächst sind aber nur Musikstunden für Einzelne und in kleinen Gruppen bis maximal fünf Personen möglich. Wie der Unterricht gestaltet wird, ist in den Filialen...

  • Lichtenberg
  • 22.05.20
  • 21× gelesen
Kultur
Die Anna-Seghers-Bibliothek wurde am 11. Mai wieder für den Besucherverkehr geöffnet - allerdings auch mit Einschränkungen.

Duo statt Quartett
Zunächst haben nur zwei von vier Bibliotheken geöffnet

Das Bezirksamt Lichtenberg hat am 11. Mai erst einmal nur zwei seiner vier Bibliotheksstandorte für den Publikumsverkehr geöffnet: die Anna-Seghers-Bibliothek in Neu-Hohenschönhausen und die Anton-Saefkow-Bibliothek in Fennpfuhl. Der Betrieb werde stufenweise hochgefahren, teilt die Verwaltung mit. Neben dem telefonischen Service bieten beide Filialen jetzt wieder an, Medien vor Ort auszuleihen und sie zurückzubringen; auch bestellte Bücher, Zeitschriften und Hörmedien kann man aus dem...

  • Lichtenberg
  • 14.05.20
  • 81× gelesen
Politik

Angebote öffentlicher Bibliotheken müssen auch in Krisenzeiten allen offen stehen
Teilöffnung der Bibliotheken – wo bleibt der Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit?

Nach über zwei Monaten Schließzeit stehen die Bibliotheken ab dem 11. Mai wieder zur Ausleihe und Rückgabe von Medien zur Verfügung. Allerdings können alle weiteren Angebote, die mit einem Aufenthalt vor Ort verbunden sind, noch nicht wieder genutzt werden. Digitale Ausleihen waren während der durch Corona bedingten Schließzeit möglich. Hierzu erklärt Frederike-Sophie Gronde-Brunner, kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion Charlottenburg-Wilmersdorf: „Durch die Beschränkung auf...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 06.05.20
  • 66× gelesen
  •  1
Soziales

Viele befristete Arbeitsverhältnisse

Marzahn-Hellersdorf. Die Arbeitssituation vieler Menschen im Bezirk erfordert nach Ansicht der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung politisches Handeln auf kommunaler Ebene. Laut aktueller Daten des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg haben 13 Prozent der Erwerbstätigen im Bezirk ein befristetes Arbeitsverhältnis. Mit 2647 Euro Brutto im Monat liegt das Durchschnittsgehalt weit unter dem Berliner Durchschnitt. Die Bezirkspolitik könne an den sozialen Rahmenbedingungen generell...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 05.05.20
  • 47× gelesen
Kultur

Heimatverein gegründet
Ausstellung und Vorbereitung auf den 650. Geburtstag Buckows

Nun ist es amtlich: Am 27. April hat sich der Buckower Heimatverein gegründet. Die Mitglieder wollen sich der Bewahrung und Erforschung der Ortsgeschichte widmen. Auf den Weg gebracht hat das Ganze Hartmut Christians, der sich seit Jahrzehnten der Lokalhistorie widmet. Er hat das Buch „Alt-Buckower Geschichte(n)“ geschrieben und bietet Führungen durch den Kiez an. Immer an seiner Seite ist seine Frau Mahi Christians-Roshanai. Zu den Gründungsmitgliedern gehören auch andere Buckower mit...

  • Buckow
  • 01.05.20
  • 55× gelesen
Kultur
Die Berlinische Galerie bietet dem virtuellen Besucher derzeit ein umfangreiches Onlineangebot.

In der Alten Jakobstraße
Die Berlinische Galerie bietet Vieles online an

Die Berlinische Galerie, seit 2004 in einem ehemaligen Glaslager in der Alten Jakobstraße 124-128 beheimatet, sammelt, bewahrt, zeigt und erforscht moderne und zeitgenössische Kunst, die in Berlin seit 1870 entstand. Während die Türen derzeit geschlossen bleiben, ist die Berlinische Galerie über verschiedene Onlinekanäle für ein breites Publikum präsent. Einige Angebote werden hier vorgestellt. Podcast „Kunst in Berlin“: In 15-minütigen Episoden bespricht Thomas Köhler, Direktor der...

  • Kreuzberg
  • 30.04.20
  • 85× gelesen
Soziales

Angebote des Frauenzentrums

Hellersdorf. Das Frauenzentrum Marie, Märkische Allee 384, bietet am Montag, 4. Mai, und Freitag, 29. Mai, von 10 bis 16 Uhr telefonische Beratungen zu unterschiedlichen Themen an. Diese umfassen Bildung und Beruf, Beschäftigung und Existenzsicherung sowie digitalisiertes Lernen und psychosoziale Fragen der Krisenbewältigung. Von 10.30 bis 12 Uhr wird am 4. Mai auch zum Umgang mit Internetangeboten beraten. Mehr Infos unter Telefon 97 89 10 01 und per E-Mail an info@frauenzentrum-marie.de....

  • Marzahn
  • 27.04.20
  • 37× gelesen
PolitikAnzeige

Berlin Galerie zeigt Covid-19-Bilder der Künstlerin Diana Achtzig
ab jetzt

Berlin-Achtzig-Galerie zeigt Covid-19-Ölbilder„Die Leipziger Schule Künstlerin Diana Achtzig präsentierte am 17.04.2020 eine digitale Ausstellungseröffnung zur Covid-19-Zeit“ von echten Covid-19-Patienten, so der RBB Fernsehsender im Vorabendmagazin-ZIBB vom Moderator und Autor Andreas Ulrich.Diese Vernissage der Einzelausstellung trug den Titel: „VERSCHMELZUNG VON MENSCH UND TIER“. Das Magazin-ZIBB berichtet über das digitale Kunstevent. Die Ärztepaare und Krankenschwestern werden bei der...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.04.20
  • 132× gelesen
Bildung

Kuratorenführung, Vorträge und mehr
Topographie des Terrors online zu sehen

Mit über einer Million Besuchern im Jahr gehört „Topographie des Terrors“ zu den meist besuchten Erinnerungsorten in Berlin. Nun gibt es sie teils online zu sehen. Ausstellungen, Führungen, Veranstaltungen und Bildungsangebote können derzeit nicht wie gewohnt durchgeführt werden, doch einiges ist nun digital abrufbar. Die Ausstellung „Topographie des Terrors. Gestapo, SS und Reichssicherheitshauptamt in der Wilhelm- und Prinz-Albrecht-Straße” wird derzeit als Streaming-Angebot online...

  • Kreuzberg
  • 16.04.20
  • 78× gelesen
Kultur
Das Pfirschichkern-Amulett des politischen Häftlings Fadil Al Saokal zum Ausmalen.

Museum Neukölln geht online
Film mit Zeitzeugen / Malvorlagen zum Ausdrucken

Auch das Museum Neukölln auf dem Gutshof Britz ist geschlossen. Doch ein paar Angebote für kleine und große Geschichtsinteressierte halten die Mitarbeiter bereit. Schon Mitte März haben sie mit „A wie Amulett“ begonnen, täglich eines der Objekte aus der ständigen Ausstellung „99 x Neukölln“ auf Facebook vorzustellen. Die Aktion läuft noch bis zum 22. April. Auf der Internetseite www.museum-neukoelln.de, ebenfalls unter dem Stichpunkt „99 x Neukölln“, gibt es etwas Tolles für Kinder. Sie...

  • Britz
  • 13.04.20
  • 47× gelesen
Soziales
So sieht es normalerweise aus, wenn im Tierheim Kinder Katzen vorlesen - davon profitieren beide Seiten. Aktuell ist das nicht möglich, weshalb nun elektronische "Vorlesungen" erwünscht sind.
5 Bilder

Bello und Langohr malen, Miezen vorlesen
Tierheim ruft Kinder und Jugendliche zu Kreativ-Aktionen auf

Auch wenn der Frühling noch so lockt und der Stubenkoller droht – allzu viel nach draußen darf es in diesen Tagen noch nicht gehen. Wegen der Corona-Pandemie ist überwiegend die Beschäftigung zu Hause angesagt. Das Tierheim Berlin hat zwei Ideen, wie sich Kinder die Zeit kreativ vertreiben können. Das Wellensittich-Pärchen Susi und Strolch, Kaninchendame Luna, Hund Chico und Katzenomi Larissa: Das sind nur fünf von hunderten Tieren, die im Hausvaterweg auf ein neues Zuhause warten. Die Türen...

  • Falkenberg
  • 12.04.20
  • 199× gelesen
Bildung

Marie e.V. auch in Corona-Zeiten für ratsuchende Frauen da
Aktuelle Beratungsangebote bei Marie e.V.

Marie e.V., Flämingstraße 122, 12689 Berlin, berät ratsuchende Frauen auch in der sog. Corona-Zeit. Die Beraterinnen sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr vor Ort, am Telefon unter 030 / 97891001 sowie per E-Mail an info@frauenzentrum-marie.de erreichbar. Ab sofort finden die Beratungen wieder persönlich vor Ort statt. Der empfohlene Abstand zwischen Beraterin und Ratsuchender wird dabei eingehalten. Ratsuchende, die eher eine telefonische Beratung wünschen, werden bei Anruf...

  • Marzahn
  • 09.04.20
  • 47× gelesen
Umwelt

Mit dem Hirsch auf der Pirsch
Landesjagdverband Brandenburg holt die Natur auf den Bildschirm

Berlin. Die vielen Wochen ohne Abwechslung können für Schulkinder dieser Tage schon recht lang werden und für den Gang in die Natur besteht eher selten die Möglichkeit. Der Landesjagdverband Brandenburg hat sich seine Lernort-Natur-Initiative daher kurzerhand vor die Kamera geholt und bietet auf unterhaltsame Art Wissenswertes über die heimische Natur. In kurzen Videoclips werden Wildtiere und vieles mehr auf dem Youtube-Kanal des Landesjagdverbandes vorgestellt. Jeden Tag gibt es ein neues...

  • Charlottenburg
  • 05.04.20
  • 72× gelesen
Soziales

WIR SIND FÜR DICH DA!
Umfangreiches Online Angebote

Der DAF Verein (Verein für Deutsch Arabische Freundschaft & Familienbegegnung e.V.) bietet im Zuge der städtischen Schutzmaßnahmen vor dem Coronavirus ein umfangreiches Programm für Jung&Alt! Jeden Dienstag & Donnerstag ab 16.00 Uhr stellt der Spandauer Verein eine Hausaufgabenhilfe per Videochat zur Verfügung, darüber hinaus gibt es jeden Freitag ab 16.00 Uhr tolle Geschichten für die Kleinen & ein Kaffee & Kuchen Online-Experiment für die Großen! Das Ganze beginnt ab...

  • Spandau
  • 04.04.20
  • 89× gelesen
Kultur
Das Naturkundemuseum in der Invalidenstraße.

Digital für Natur
Digitales Programm des Museums für Naturkunde

Das Museum für Naturkunde hat seine Pforten voraussichtlich bis zum 20. April geschlossen, sämtliche Veranstaltungen wurden bis zum 20. Juli abgesagt. Mit "#fürNatur digital" bleibt das Museum mit seiner 30 Millionen Objekte zählenden Sammlung online erlebbar. Der Instagram Kanal bietet den Followern einen Blick hinter die Kulissen von Ausstellung, Sammlung und Forschung. Ein virtueller Museumsbesuch: Google Arts & Culture macht eine Besichtigung des Museum möglich. 3000 präparierte...

  • Mitte
  • 04.04.20
  • 241× gelesen
Bildung

Zeit für Weiterbildung nutzen
Digitale Angebote des Goethe Instituts

Die Goethe-Institute in China und der Mongolei sind schon seit Anfang Februar im Notbetrieb. Mittlerweile arbeitet ein Großteil der 157 Institute weltweit ohne Publikumsverkehr, Sprachkurse werden digital angeboten und im Kulturbereich experimentieren die Institute mit digitalen Formaten. Auch hierzlande wurden alle Veranstaltungen abgesagt. Doch Kulturaustausch findet nicht nur durch persönliche Begegnung statt und so hat das Goethe Institut eine Reihe von digitalen Angeboten ins Leben...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 03.04.20
  • 78× gelesen
Kultur
"Moving Energies – 10 years me Collectors Room Berlin", Installationsansicht.
3 Bilder

Ausstellung und mehr erleben
Digitales Programm des me collectors room für Kinder und Erwachsene

Die Räumlichkeiten des me collectors rooms in der Auguststraße 68 sind derzeit nicht für den Publikumsverkehr geöffnet, dafür gibt es für Interessierte die Möglichkeit, die Ausstellungsräume digital zu besuchen. Mit dem virtuellen Ausstellungsrundgang können sich die Besucher auf eine Tour durch die aktuellen Sonderausstellungen „Moving Energies – 10 years me Collectors Room Berlin“ und „Gerhard Richter – Abstrakte Werke aus der Olbricht Collection“ begeben. Eine Videoführung durch die...

  • Mitte
  • 01.04.20
  • 64× gelesen
Bildung

Zeit für was Neues
Brasilianisch im Crashkurs lernen

Kreuzberg. Das Forum Brasil in der Möckernstraße 72 vesteht sich als interkulturelles Zentrum für Völkerverständigung, Dialog und soziales Engagement. Mit Kursen, Workshops und Events bietet der Verein ein Veranstaltungsprogramm für alle an der brasilianischen Kultur Interessierten. Jetzt bietet das Forum einen vierwöchigen Online-Sprachkurs für Anfänger an. Am 7. April beginnt der nächste Kurs. Lehrerin Gil Guimarães gibt Einblicke in die brasilianische Alltagskultur und die Teilnehmer können...

  • Kreuzberg
  • 31.03.20
  • 32× gelesen
Kultur

Wir feiern Raffael
Virtuelles Museum zu 500 Jahren Raffael eröffnet

Er war einer der bekanntesten Maler und Archiekten Italiens und Namensgeber eines ganzen Kunststils – Raffaello Sanzio da Urbino, kurz Raffael. Anlässlich seines 500. Todestages am 6. April widmet die Buchungsplattform Musement dem bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance eine eigene, virtuelle Ausstellung. Die Gemälde, die Raffael in seinen 37 Lebensjahren geschaffen hat, sind in verschiedenen Museen und Galerien auf der ganzen Welt ausgestellt – von Italien über...

  • 30.03.20
  • 718× gelesen
Wirtschaft
Edgar Rai ist derzeit als Fahrradkurier unterwegs.

Lokale Buchläden entwickeln neue Ideen
"Dann kommen wir eben zu euch!"

Seit November 2012 hat die Buchhandlung Uslar & Rai ihren Sitz in Prenzlauer Berg. Wegen der Coronapandemie ist der Laden geschlossen. Aber die Unternehmer stecken nicht auf. Grafikerin Katharina von Uslar und Autor Edgar Rai wollten einen Laden an einer belebten Ecke, der außerdem Raum bietet, um ein Vollsortiment zu beherbergen und, wenn das kulturelle Leben erst wieder in Schwung kommt, wie bereits in der Vergangenheit regelmäßige Veranstaltungen durchzuführen. Derzeit bietet die...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.03.20
  • 80× gelesen
Bildung
Auch die Theodor-Heuss-Bibliothek in Schöneberg ist geschlossen. Online gibt es aber viele Angebote.

Bibliotheken haben viele Online-Angebote
Weiterhin Zugang zu Informationen

Berlin. Damit Bibliotheksnutzer trotz der Schließungen weiterhin Zugang zu Informationen und Medien haben, geben die Beschäftigten in den Bibliotheken weiterhin telefonisch oder online Auskünfte. Zudem stehen den angemeldeten Bibliothekskunden elektronische Medien wie E-Books, digitale Zeitschriften, Hörbücher, E-Learning-Formate, Film- und Musikstreamings sowie Online-Datenbanken zur Verfügung. Um auch bisher noch nicht angemeldeten Bürgern die Nutzung dieser Dienste zu ermöglichen, bieten...

  • Schöneberg
  • 26.03.20
  • 91× gelesen
Umwelt
Barbara Geiger und Ihre Fräuleins bringen das Tierwissen nun über ihren Youtube-Kanal zum Publikum.

"Fräulein-TV" wird Wirklichkeit
Fräulein Brehms Tierleben hat jetzt einen Youtube-Kanal

Schöneberg. Fräulein Brehms Tierleben hat sich eine Möglichkeit geschaffen, trotz der widrigen Umstände die wunderbare Vielfalt dieses Planeten weiterhin zu feiern. Das Theater im Naturpark Schöneberger Südgelände öffnet seine Tore aus dem Homeoffice heraus und der interessierte Zuschauer sieht zu, ohne das Haus verlassen zu müssen. Auf dem neu eingerichteten Youtube-Kanal der Fräuleins ist nun zum Beispiel „Lumbricus terrestris – Der Regenwurm“ als König der Tiere zu sehen und bald ein gutes...

  • Schöneberg
  • 24.03.20
  • 98× gelesen
  •  2
Kultur

Podcast aus der Mark-Twain-Bibliothek

Marzahn. Um mit den Bibliotheksbesuchern in Kontakt zu bleiben, hat sich die Mark-Twain-Bibliothek, Marzahner Promenade 55, für die Kommunikation per Podcast entschieden. Unter Tagebuch einer geschlossenen Bibliothek werden akustisch die Türen geöffnet und die Mitarbeiter gewähren einen Einblick in ihre Arbeit im Backoffice. Desweiteren wird die beliebte Reihe Schwebende Bücher on Air nun als Podcast übertragen. Hier stellen Bibliothekare alle sechs Wochen in gemütlicher Runde die Bücher vor,...

  • Marzahn
  • 24.03.20
  • 83× gelesen
Kultur

Bühne frei im Hebbel am Ufer

Kreuzberg. Der Titel des bereits in den vergangenen Monaten zusammengestellten Programms "Spy on Me #2 – Künstlerische Manöver für die digitale Gegenwart" des HAU Hebbel am Ufer hat eine neue Relevanz bekommen. Gemeinsam mit den am Festival beteiligten Künstlern wurden in den vergangenen Tagen neue Wege für die digitale Gegenwart ausgearbeitet. Zu unterschiedlichen Uhrzeiten kann das aktuelle Programm kostenlos über den Youtube-Channel des HAU abgerufen werden unter YouTube HAU. kal

  • Kreuzberg
  • 21.03.20
  • 33× gelesen
  • 29. Mai 2020 um 14:00
  • Briesingstraße 6
  • Berlin

Librileo Lesestunde in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade

Ab sofort sind alle Familien mit Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren alle 14 Tage am Freitag ab 14:00 Uhr zu einer Librileo Lesestunde in die Stadtteilbibliothek Lichtenrade eingeladen! Lesen, Spiel und Spaß – das alles bieten wir in unseren Lesestunden für Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren an! In jeder Lesestunde von Librileo könnt ihr spannenden Vorlesegeschichten lauschen, an Mitmach-Aktionen rund um das Vorlesen teilnehmen und euch Lesetipps für das Vorlesen bei euch Zuhause...

  • 3. Juni 2020 um 10:00
  • Marie e.V.
  • Berlin

Mittwochs bei Marie, Gesprächskreis: Mit gleichgesinnten Frauen wachsen

Offene Gruppe für Frauen, die sich weiterentwickeln wollen und dabei nach neuen Anregungen und Inspirationen suchen. So werden sie z.B. an ihre Fähigkeiten erinnert und darin ermutigt, etwas Neues auszuprobieren. Oder sie lernen Strategien kennen, wie sie ihre Ziele leichter erreichen. Themen 2020: Was ist NLP?; Zeit für mich; leichter hochsensibel leben; An Problemen wachsen; Den eigenen Schweinehund überwinden; Konflikte – vergessen oder lösen?; Gelungene Kommunikation; Haushalten mit Zeit...

  • 10. Juni 2020 um 10:00
  • Marie e.V.
  • Berlin

Seminar: „Mit dem Leben in Resonanz sein – Mut zum nächsten Schritt

„Das habe ich noch nie probiert, deshalb bin ich völlig sicher, dass es gelingt.“ (Pippi Langstrumpf). Manchmal stehen wir an einem Neubeginn und brauchen Vertrauen. Manchmal sehnen wir uns nach einem Mehr an Klarheit und manchmal überkommt uns eine Ahnung davon, dass wir noch Wünsche in uns tragen, die uns irgendwie rufen. Zum Beispiel unsere Träume von damals. Im Seminar geht es um die kreative Beschäftigung mit einzelnen Aspekten der eigenen Lebensgeschichte. Mit schöpferischen Übungen aus...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.