Anzeige

Alles zum Thema Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Politik
Stadträtin Karin Korte ist seit zwei Monaten im Amt. Zuvor saß die SPD-Politikerin im Berliner Abgeordnetenhaus.

Sport, Kultur & Co.: Stadträtin Karin Korte informiert über Vorhaben

Stadträtin Karin Korte (SPD) ist zuständig für Bildung, Schule, Kultur und Sport. Kürzlich berichtete sie, was in ihrem Bereich 2018 ansteht. Die Berliner Woche stellt die zentralen Punkte vor. Sport: Die beiden Doppelhallen, die bis Anfang 2017 als Flüchtlingsunterkünfte dienten, werden jetzt doch umfassend saniert. Sowohl für das Gebäude am Efeuweg 28 als auch für das am Buckower Damm 283 hat die Senatsverwaltung sechs Millionen Euro zur Verfügung gestellt. So ist eine Grundsanierung...

  • Neukölln
  • 21.04.18
  • 72× gelesen
Wirtschaft

Cornelsen Informationszentrum

Cornelsen Informationszentrum: Für Lehrer gibt es einen neuen Ort, um sich von modernen Formen der Unterrichtsgestaltung inspirieren zu lassen. Hier kann man Lehrwerke und Verlagsentwicklungen kennenlernen, die Unterricht unterstützen und dafür sorgen, dass Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. Lindencorso, Unter den Linden 21, 3. OG, 10117 Berlin, Mo-Fr 10.30-18 Uhr, cornelsen.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Mitte
  • 12.03.18
  • 55× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Franziska Giffey (l.) ist nicht mehr allein unter Männern: Am 28. Februar begrüßte sie Karin Korte als neues Bezirksamtsmitglied.
2 Bilder

Bezirksamt wieder komplett: Verordnete wählen Karin Korte zur Stadträtin

Karin Korte heißt die neue Stadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport: Bei ihrer Sitzung am 28. Februar votierte die Mehrheit der Bezirksverordneten für die SPD-Frau. Damit ist das Bezirksamt nach dem Rücktritt von Jan-Christopher Rämer (SPD) im vergangenen November wieder komplett. 34 der 52 anwesenden Verordneten votierten für Korte; es gab elf Gegenstimmen und sieben Enthaltungen. Vor der geheimen Wahl hatte Roland Babilon (AfD) angekündigt, seine siebenköpfige Fraktion werde...

  • Neukölln
  • 02.03.18
  • 171× gelesen
Anzeige
Politik

Girls' Day 2018: Der Mädchen-Zukunftstag

Burkard Dregger, der Abgeordnete für Reinickendorf-Ost und innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, lädt interessierte Schülerinnen am 26. April ganz herzlich zum diesjährigen Girls' Day ein. Der Girls' Day ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 haben bereits rund 1,8 Millionen junge Frauen an dem Aktionstag teilgenommen. Auch Burkard Dregger möchte jungen Frauen ermöglichen, den Alltag eines Politikers zu erleben und...

  • Reinickendorf
  • 25.01.18
  • 135× gelesen
Bildung

Mit 2 Telefonaten ins Vorstellungsgespräch

Bewerber können mehr erreichen, wenn sie zum Telefonhörer greifen Wilfried K. hatte spontan zum Telefonhörer gegriffen, als er die Stellenanzeige der Firma Müller & Cie. sah. Er konnte mit dem Chef selbst sprechen und war anschließend darüber verwundert warum er sofort einen Termin für ein Vorstellungsgespräch bekam. Die Antwort erhielt er, als er im Büro seines Gesprächspartners saß. "Schauen Sie 'mal," sagte Herr Müller, Inhaber der Firma mit rd. 40 Mitarbeitern, "soviele Bewerbungen habe...

  • Mitte
  • 18.12.17
  • 56× gelesen
Bildung

Masterarbeit Seitenzahl

Die Masterarbeit Seitenzahl ist unter den wesentlichsten Fragen, wenn es an der Zeit für die Masterarbeit ist. In der Regel ist der Umfang einer Masterarbeit auf die Uni und / oder Fakultät angewiesen. Trotzdem sollen Sie nach der Länge einer Masterarbeit so bald wie möglich fragen anstatt sich zu wundern, ob Ihre Arbeit zu lang oder zu kurz wird. Die Frage von Masterarbeit Seiten muss unbedingt beantwortet werden. Sie hat natürlich keine eindeutige Antwort – übrigens ist das ist zu spezifisch...

  • Mitte
  • 18.12.17
  • 17× gelesen
Anzeige
Bildung

Mit Schwung ins Vorstellungsgespräch

Über die Kunst, als Bewerber Interesse zu wecken. Wer die Suche nach dem richtigen Job reduziert auf das Warten für die richtige Gelegenheit, das Schreiben von Bewerbungen oder das korrekte Auftreten beim Vorstellungsgespräch, betrachtet nur einen Teilausschnitt des ganzen Geschehens. Wer seine Chancen deutlich steigern und die mit jedem Stellenwechsel verbundenen Risiken auf ein absolutes Minimum reduzieren will, der hat eine beträchtliche Palette von Möglichkeiten, die nur von einer...

  • Mitte
  • 04.12.17
  • 40× gelesen
Kultur

Vorstellung

Der Orgelbauverein besteht seit 2015 und hat es sich zur Aufgabe gemacht,für eine neue Orgel in der Pfarrkirche Lichtenberg Geld zu sammeln. Damit können wir das kulturelle Angebot in Lichtenberg bereichern. Mehr Infos über die alte Orgel , gewesene und aktuelle Aktivitäten des Vereins kann man auf unserer Webseite  nachlesen Orgelbauverein

  • Fennpfuhl
  • 06.11.17
  • 40× gelesen
Bildung Anzeige
2 Bilder

Englisch Anfängerkurs immer mittwochs 9:15 Uhr- nur noch 3 Plätze frei

Anfängerkurs: Sprechen, sprechen, sprechen Unser Anfängerkurs ist für Teilnehmer gedacht, die entweder nie richtig Englisch gelernt haben oder deren Englischkenntnisse „verschüttet“ sind. Die Teilnehmer hören und sprechen wichtige Basiswörter der englischen Sprache – im ersten Kursjahr lernen sie bereits knapp 700 Grundwörter. Sie sind somit bereits in der Lage, allgemeine Dinge des Alltags auf Englisch zu benennen, sie zu erfragen und auf Fragen zu antworten. Mindestalter: 50 Jahre, Laufzeit...

  • Spandau
  • 01.11.17
  • 43× gelesen
Bildung

Wer fehlt, muss zahlen: Senat will wirksamer gegen Schulschwänzer vorgehen

Berlin. Eltern, deren Kinder die Schule schwänzen, müssen in Berlin mit einem Bußgeld rechnen. Erfolge bringt das kaum. Im ersten Schulhalbjahr 2016/2017 haben rund 20 Prozent aller Schüler der siebten bis zehnten Klassen mindestens einen Tag unentschuldigt gefehlt. Ein Prozent von ihnen fehlte sogar an mindestens 21 Tagen (neuere Zahlen liegen noch nicht vor). Als „zu viel“ wertet die Senatsverwaltung für Bildung, von der die Zahlen stammen, diese Fehltage. Mit mehreren Maßnahmen soll...

  • Charlottenburg
  • 17.10.17
  • 186× gelesen
  • 1
Soziales
Wie bekommt man die Menschen dazu zu spenden? Bei vielen Organisationen lautet die Antwort darauf: durch professionelles Marketing.

Wer Spenden für Vereine sammeln will, braucht viel Fachwissen

Berlin. Wer bei Fundraising an die klassische Klimperdose denkt, hat das Berufsprofil unterschätzt. Das Spendensammeln ist heute eine überlebenswichtige Komponente gemeinnütziger Arbeit und dementsprechend professionell organisiert. Die Diakonie sucht einen Referenten für Fundraising. Ausgiebige Kenntnisse im Finanzmanagement sollen die Bewerber mitbringen, Erfahrung mit Datenbanken wird vorausgesetzt. Die Tierschutzorganisation Animal Equality erwartet eine einschlägige Berufsausbildung und...

  • Wedding
  • 09.10.17
  • 233× gelesen
Bildung

Lehrer als Zweitberuf: Immer mehr Quereinsteiger unterrichten an Schulen

Berlin. Die Stadt braucht Lehrer und stellt deshalb auch Quereinsteiger ein. Kritik wird laut, dass die Unterrichtsqualität leidet.  In Berlin fehlen Lehrer, genauso wie in ganz Deutschland. Das ist seit Langem bekannt und wurde nun von einer Studie der Bertelsmann Stiftung bestätigt. Demnach werden deutschlandweit im Jahr 2025 in den Grundschulen 24.110 Lehrer und bis 2030 in den weiterführenden Schulen 27.000 Lehrer fehlen. Auch in der Hauptstadt gibt es zu wenig Lehrer. Der Senat hat...

  • Charlottenburg
  • 03.10.17
  • 547× gelesen
  • 1
Bildung

Lehrreiches Kino im delphi Lux

Charlottenburg. Im Kino delphi Lux im Yva-Bogen läuft am Freitag, 6. Oktober, der zweite Film aus der Reihe „Nachhaltigkeit leben – Die 17 Ziele der Agenda 2030 im Film“. Gezeigt wird der „Tatort Manila“, um 18 Uhr heißt es „Film ab!“. Die Thematik des TV-Krimis ist der globale Kinderhandel und berührt auch den Fairen Handel von Produkten. Unter Moderation von Stadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) wird Hauptdarsteller Dietmar Bär nach dem Film gemeinsam mit Ann-Kathrin Fahrenkamp von der...

  • Charlottenburg
  • 02.10.17
  • 19× gelesen
Bildung
Birgit Weidemann zusammen mit Kevin Gatter (rechts) und Lion Ledwig, der ein freiwilliges ökologisches Jahr in der Biologiestation leistet.
3 Bilder

Nicht mit einem Zoo zu verwechseln: Die Biologiestation im Dathe-Gymnasium

Friedrichshain. Auf den ersten Blick machen die Räume den Eindruck einer Tierhandlung. Kaninchen, Hamster, Meerschweinchen, aber auch Fische und sogar eine Königspython finden sich hier. Sie alle sind im pädagogischen Auftrag unterwegs. Denn diese und weitere Bewohner gehören zur Biologiestation des Dathe-Gymnasiums. Eine besondere Einrichtung, die am 21. September ihren 60. Geburtstag feierte. Viele Schulen haben heute ihren eigenen kleineren oder größeren Tierpark. Mit der Einrichtung...

  • Friedrichshain
  • 01.10.17
  • 181× gelesen
Bildung

Vorlesen für Familien analog und digital: Geschichten werden kindgerecht erzählt

Tegel. Am Freitag, 6. Oktober, ist es wieder so weit: In der Humboldt-Bibliothek startet die Veranstaltungsreihe „Bilderbuchkino plus App“ in die neue Saison. Jeden Freitag um 16 Uhr werden Geschichten für Kinder ab drei Jahren lebendig. Die Bilderbuchgeschichten werden zuerst vorgelesen und die Illustrationen dazu an der großen Leinwand gezeigt. Anschließend werden altersgerechte und zu den Geschichten passende Bilderbuch-Apps vorgestellt, die Eltern und Kinder gemeinsam auf...

  • Tegel
  • 28.09.17
  • 15× gelesen
Bauen

Neue Toiletten für Grundschule

Moabit. Ein wenig hakt es noch, weil es Lieferprobleme bei den Trennwänden gibt. Aber im Großen und Ganzen sind die Toiletten in der Moabiter Grundschule, Paulstraße 28, nach einem „Musterraumprogramm“ des Senats und nach aktuellem Stand der Technik saniert worden. Trotz angespannter Personallage im Bezirk sei es in einer weiteren Schule in Mitte möglich geworden, die WC-Anlagen zu sanieren, sagt Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU). Die Klos in Berliner Schulen sind deshalb so marode, weil der...

  • Moabit
  • 13.09.17
  • 12× gelesen
Bildung

Semesterstart der Volkshochschule

Baumschulenweg. Mit einem Sommerfest am 2. September ab 13.30 Uhr beginnt an der Volkshochschule, Baumschulenstraße 79-81, das neue Semester. Besucher können sich ein Bild von den zahlreichen Angeboten machen, sich beim Töpfern versuchen oder am Schnupperkurs afrikanisches Trommeln teilnehmen. Bereits am 29. und 31. August ist die Kasse der VHS außer der Reihe geöffnet, um sich für Kurse einzuschreiben. Außerdem ist die Anmeldung auch per Post, per Fax oder im Internet unter...

  • Baumschulenweg
  • 22.08.17
  • 33× gelesen
Bildung

Zu Beginn Sonnenblumen

Moabit. Viele Stadtkinder haben kaum noch Bezug zur Natur und wissen wenig von Pflanzen. Die Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule in der Quitzowstraße 141 will dem abhelfen. Ab dem kommenden Schuljahr werden Schülerinnen und Schüler Blumen-, Gemüse- und Kräuterbeete selbst bauen, bepflanzen und pflegen. Auftakt für das „Urban Gardening“ war auf dem Sommerfest am 14. Juli. Unter fachlicher Betreuung der Arbeitsgruppe Natur und Umwelt wurde ein Sonnenblumenbeet angelegt. Das Projekt wird von der...

  • Moabit
  • 19.07.17
  • 17× gelesen
Bildung

Kinder entdecken ihre Talente: Ferienwoche im Haus am See

Reinickendorf. Unter dem Titel „Kinder in Aktion“ lädt das Haus am See, Stargardtstraße 9, vom 24. bis 28. Juli Kinder ab zehn Jahren zum „TalentCAMPus“. Der Titel ist Programm, denn die jungen Teilnehmer erfinden ein „Was-passiert-dann-Objekt“ und erleben in der Ferienwoche viele Experimente und Spiele zum Thema Balance. Die Woche richtet sich an Kinder ab zehn Jahren, welche durch die aktive Beschäftigung mit Kunst und Kultur persönliche Wertschätzung erleben, neue Perspektiven entwickeln...

  • Reinickendorf
  • 17.07.17
  • 86× gelesen
Kultur

Eine Nacht nur Berlin: Zum Jubiläum geht es zurück zu den Wurzeln

Berlin. Die Lange Nacht der Museen steht am 19. August unter dem Motto „Made in Berlin“. Im Fokus stehen zum Beispiel die Currywurst (Currywurstmuseum), Marlene Dietrich (Museum für Film und Fernsehen), Hauptstadtfußball (Museum Ephraim-Palais) und Berlins schwule Kultur (Schwules Museum). Karten gibt es ab Montag, 24. Juli bis Montag, 7. August, zu 12 statt 18 Euro in den Museen sowie bei S- und U-Bahn. Mit dem Ticket kann man ab 18 Uhr kostenlos den öffentlichen Nahverkehr und die...

  • Wedding
  • 16.07.17
  • 29× gelesen
Politik
Die Alice Salomon Hochschule ist ein wichtiger Partner des Bezirks.

ASH und Bezirk betreiben Kooperation beispielhaft

Hellersdorf. Die Alice Salomon Hochschule und der Bezirk suchen nach Wegen, ihre Zusammenarbeit zu intensivieren. Es gibt zahlreiche Gründe, Theorie und Praxis enger zusammenzuführen. Auf einer Veranstaltung Ende Juni an der ASH zogen Vertreter der Hochschule und des Bezirks ein Fazit der bisherigen Kooperation. „Wir haben mit unserer Zusammenarbeit bundesweit viel Aufmerksamkeit erregt“, sagt Prorektorin Bettina Völter. Sie ist als Prorektorin für Forschung und Kooperationen auch für die...

  • Hellersdorf
  • 06.07.17
  • 73× gelesen
Soziales
Im Innenhof des Vereins „Fördern durch Spielmittel“ konnten kürzlich Menschen mit und ohne Handicap feiern. Unter anderem spielte die Trommelgruppe des Vereins SEHstern, und ein Gebärdendolmetscher (rechts) übersetzte, was gesprochen wurde.
3 Bilder

Ein Leben ohne Barrieren: Kompetenzzentrum Inklusion für Pankow gegründet

Prenzlauer Berg. Im Bezirk gibt es jetzt das Kompetenzzentrum Inklusion Pankow (KIP). Aufgebaut wurde es unter Federführung des Vereins „Fördern durch Spielmittel“ in den vergangenen drei Jahren. Den Abschluss der Projektphase des Aufbaus, die mit Fördermitteln der Aktion Mensch unterstützt wurde, feierten die am KIP beteiligten Vereine und Einrichtungen vor wenigen Tagen im Innenhof der Immanuelkirchstraße 24. Dort hat „Fördern durch Spielmittel“ seinen Sitz. Inklusion ist seit einigen...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.06.17
  • 150× gelesen
Bauen
Das Nachbarschaftsheim in der Schierker Straße 53 wird mit einem Anbau und einem weiteren Stockwerk auf der rechten Seite des Gebäudes erweitert.
2 Bilder

Mehr Raum für Kiezbewohner: Hauptgebäude des Nachbarschaftsheims Neukölln erhält einen Erweiterungsbau

Neukölln. In diesem Jahr feiert das Nachbarschaftsheim Neukölln sein 70-jähriges Jubiläum. Zum Geburtstag gab es jetzt eine gute Nachricht: Das Abgeordnetenhaus bewilligte die Mittel für eine Erweiterung des Haupthauses. Wenn am 19. Mai das Fest der Nachbarn mit einer riesigen Geburtstagstorte, einem Flohmarkt und einer Hausführung begangen wird, könnte es im Nachbarschaftsheim Neukölln in der Schierker Straße 53 eng werden. Aber auch sonst platzt es schon aus allen Nähten. „Wir haben hier so...

  • Neukölln
  • 29.04.17
  • 263× gelesen
Politik
Sie nehmen die Herausforderung an: Mervet Ata (2. von links) mit Afaf, Amal, Sanaa und den anderen Frauen.

Großes Potenzial, geringe Chancen: GIZ hilft Migrantinnen und geflüchteten Frauen

Spandau. Männer dürfen in Fußballvereinen mitspielen, sie bekommen Deutschunterricht, für sie werden Praktika und Jobs gesucht. Für Frauen aber ist das Integrationsangebot viel geringer. Einen Beitrag leistet die GIZ. Draußen gehen die Spandauer geschäftig ihrem Alltag nach. Drinnen sitzt ein Dutzend Frauen über heißem Kaffee. Ein Baby döst im Wagen. Immer freitags trifft sich im ersten Stock der Jüdenstraße 30 die „Offene Runde für Migrantinnen und geflüchtete Frauen“. Es ist ein Angebot des...

  • Spandau
  • 11.04.17
  • 353× gelesen
  • 1