Fußgänger schwer verletzt

Reinickendorf. Ein 46-jähriger Fußgänger ist bei einem Unfall auf der Lindauer Allee am 9. Februar schwer verletzt worden. Eine 55 Jahre alte Auto-Fahrerin bog gegen 18 Uhr von der Teichstraße in die Lindauer Allee nach links ab. Da die Fußgängerampel Grün zeigte, hielt sie kurz vor dem Passieren an der Mittelinsel an. Als sie erneut anfuhr, übersah sie den gerade die Fahrbahn betretenden Mann. Dieser fiel über die rechte vordere Fahrzeugseite auf die Fahrbahn. Bei dem Sturz zog sich der 46-Jährige schwere Schulter- und Rippenverletzungen zu. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.